Q10 – Reine Frauensache?

Schon seit langer Zeit geistert der Begriff Q10 durch die Medien.

Vor allem Anti-Falten-Cremes speziell für Frauen enthalten das körpereigene Coenzym, das eine jüngere und straffere Haut verpricht.

Doch ist Q10 wirklich nur für Frauen geeignet, oder können auch Männer aus diesem Jungbrunnen schöpfen?

Was Q10 bedeutet

Das körpereigene Coenzym Q10 wurde schon recht früh von Wissenschaftler entschlüsselt.

Es wird in ausreichender Menge bis zum 30. Lebensjahr vom Körper selbst produziert und kommt in quasi allen Zellen vor. Es ist für die Energieversorgung unerlässlich und spielt beim Zellschutz eine zentrale Rolle.

Das Coenzym regeneriert verbrauchtes Vitamin E, ist an der Energieversorgung der Muskelzellen beteiligt und stärkt das Immunsystem. Als Fänger freier Radikale ist es ausserdem ein wahrer Gesundheitsbrunnen.

Q10 ist inzwischen nicht nur in Anti-Falten-Cremes enthalten, sondern kann auch von innen wirken. Ob als Kapsel oder in flüssigem Zustand, das Coenzym kommt schon seit einiger Zeit als Nahrungsergänzungsmittel zum Einsatz. Auch wir Männer können von diesem Allround-Talent profitieren, das Herz-Kreislauf-System unterstützen und diese Frischzellenkur nutzen.

Vor allem ab 30 ist eine regelmäßige Q10-Einnahme absolut zu empfehlen. Experten und Therapeuten empfehlen verstärkt die Einnahme von flüssigem Q10, das lichtdicht verschlossen und aufbewahrt werden sollte. UV-Strahlen zerstören die Wirkung des Coenzyms schon nach kurzer Zeit, einige Kapseln sind schon bei der Lieferung quasi unbrauchbar.

Ob im Tee, Kaffee oder im Müsli. Solubilisiertes Q10 hat keinen starken Eigengeschmack und kann somit sehr gut als Nahrungsergänzungsmittel verwendet werden. Die empfohlene Tagesdosis für einen Erwachsenen liegt zwischen 30 und 200mg täglich.

Wir raten zu einem Gespräch mit dem Hausarzt oder einer Beratung in der Apotheke. Bisher gibt es kaum Testergebnisse zu Präparaten aus Drogerien.

Achten Sie beim Kauf auf Qualität, pharmazeutische Mittel können Sie getrost im Regal liegen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.