Rezept: Pasta trifft herbstlichen Kürbis

Herbstzeit ist Kürbiszeit und im Moment werden auf den Märkten oder auch im Supermarkt so viele Sorten angeboten wie nie.

Kürbis ist gesund und hat auch viel Geschmack, wenn man den Richtigen kauft (Muskatkürbis zum Beispiel)

Das Rezept ist einfach, schmeckt super lecker und hat wenig Kalorien.

Durch die vielen guten Inhaltsstoffe des Kürbis und der Kürbiskerne ist es ein herbstliches Anti Aging Rezept.

Pasta mit Kürbissauce

Zutaten:

1 kleiner Kürbis schälen (Muskatkürbis)
1-2 Schalotten
Brühe
Salz,Pfeffer
Pasta (Tagliatelle oder Spaghetti)
Kürbiskerne

Zubereitung:

  • Den kleinen Kürbis schälen (Muskatkürbis) und die Kerne entfernen und in grobe Stücke schneiden
  • 1-2 Schalotten schälen und würfeln und in Olivenöl glasig andünsten
  • Abschmecken mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker
  • Mit Geflügel- oder Gemüsebrühe auffüllen und auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis der Kürbis gar ist.
  • Mit dem Zauberstab oder im Mixer fein pürieren, aufkochen und noch einmal abschmecken.
  • Pasta (Tagliatelle oder Spaghetti) al dente kochen und abgießen.
  • Aus dem Sieb in die Kürbis-Sauce geben und gründlich untermischen
  • Kürbiskerne grob hacken, ohne Fett in einer Pfanne anrösten und über die Pasta streuen

Guten Appetit !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.