Rezept: Überbackener Blumenkohl

Der neue deutsche Blumenkohl ist da!

Mit Blumenkohl verbinden wir häufig die gut bekannte Holländische Soße oder Blumenkohlröschen in Fett gebacken. Ich möchte Ihnen nun zeigen, dass man Blumenkohl auch gesund und trotzdem lecker zubereiten kann.

Heimisches Saisongemüse ist zu bevorzugen, da es reif geerntet wird und die langen Transportwege entfallen. Dadurch enthält das Gemüse mehr Vitamine und schmeckt auch besser.

Blumenhohl hat wenig Kalorien, ist von den Kohlsorten am leichtesten zu verdauen und enthält viele Vitamine, Mineralien und Spurenelemente. Dies alles ist wichtig für Haut, Körper und Geist.

Sie sehen, für mich als Anti-Aging Trainerin ist nicht nur die Gesundheit wichtig, sondern auch der Genuss. Auch kann kochen richtig Spaß machen, es muss ja nicht immer ein großes Menü sein. Sorgen Sie für ihr Wohlbefinden und kochen Sie meinen:

Überbackenen Blumenkohl

Das Rezept ist für 2 Personen

Zutaten:
1 kleiner Blumenkohl
1/8 Ltr. Wasser, 1/2 Teelöffel Salz
4 Tomaten
1 kleine Zwiebel
50g geriebener Käse z.B. Emmentaler oder ähnlich
150g Joghurt oder Saure Sahne
Petersilie
Pfeffer, Salz, Paprikapulver

Zubereitung
1. Den Blumenkohl in kleine Röschen teilen und gut waschen,
anschließend in Salzwasser bissfest kochen.
2. Eine gefettete Auflaufform (geht auch mit Öl!) mit den
Tomatenscheiben auslegen, Zwiebelringe dünn schneiden
und darüber geben. Pfeffer, Salz und die Hälfte des
geriebenen Käses darüber geben.
3. Die abgetropften Blumenkohlröschen auf die Käseschicht legen.
4. Den Joghurt kräftig mit Pfeffer, Salz und Paprika abschmecken.
Viel kleingehackte Petersilie dazu geben und über
den Blumenkohl verteilen.
5. Den restlichen Käse darüber streuen.
6. Den Auflauf auf die unterste Schiene in den kalten Backofen
schieben und bei 200 bis 220 Grad Celsius 15 bis 20 min
überbacken.

Dazu passen Salzkartoffeln oder Kartoffelpüree (natürlich selbstgemacht aus Kartoffeln).

Vorher noch ein kleiner Salat und eine Joghurt- Obstspeise
als Nachtisch, fertig ist ein gesundes, vollwertiges Sommermenü.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg beim Nachkochen und
Guten Appetit!

Marion Woelk-Heder

Anti-Aging und Gesundheitsberatung

www.mwhantiaging.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.