Schnell und gesund abnehmen

Einige Kilos zu verlieren ist das große Ziel und zugleich das große Problem vieler übergewichtiger Menschen. Wenn der Wille zwar da ist, aber das Wissen zur Umsetzung fehlt, lassen die Erfolge schon zu Anfang auf sich warten und sorgen für frühe Demotivation. Mit entsprechender Hilfe ist gesundes Abnehmen jedoch kein Problem. Es gibt ganz verschiedene Wege, überschüssige Pfunde schnell zu verlieren, die sich teils grundsätzlich unterscheiden, deren Gemeinsamkeit aber ist, dass gar nicht so viel Fachwissen dafür benötigt wird, wie vermutet.

Die beste Methode für ein gesundes Abnehmen: Sport

Bei der Suche nach der wirklich idealen Methode zum Abnehmen führt kein Weg am Sport vorbei. Nur beim Sport wird nicht bloß Fettmasse verbrannt, sondern zudem in Muskelmasse umgewandelt – ein doppelter Pluspunkt, sozusagen. Das Wegschwitzen des Körperfettes beim Sport ist die natürlichste Abnehm-Variante überhaupt, bei der keinerlei Nebenwirkungen oder Beschwerden zu erwarten sind. Für Menschen, denen trotz Abnehmphase an gutem, herzhaften Essen gelegen ist, kommt hinzu, dass aktiver Sport es auch erlaubt, hin und wieder beim Essen über die Strenge zu schlagen, auch wenn dies so gut wie möglich eingedämmt werden sollte. Ergänzt werden kann das neugewonnene Ich-Gefühl mit hochwertigen Beauty-Produkten. Beauty-Produkte sind sozusagen der letzte Feinschliff auf dem Weg zu einer neuen Erscheinung, die sich manchmal sogar wie ein neues Leben anfühlt.

Die Alternative: taktische Ernährung

Wer aufgrund körperlicher Beschwerden oder schlicht aus Zeitmangel keinen Sport treiben kann, aber trotzdem abnehmen will, der muss an der Ernährung schrauben. Eine beliebte und effektive Methode ist das Kalorienzählen, bei der einfach darauf geachtet wird, eine festgelegte Grenze an täglich zugenommenen Kalorien nicht zu überschreiten. Einen ebenfalls guten Ruf hat die Trennkost-Diät, die aufgrund der Trennung von Eiweißen und Kohlenhydraten wohl exemplarisch für gesundes Abnehmen steht.

Schnell abnehmen: Vorsicht geboten

Wenn die Pfunde erst einmal purzeln, stellt sich schnell ein ungekanntes Erfolgserlebnis ein, das umso motivierender wirkt. Auch wenn die nächsten Ziele schon in Sicht sind, sollte bedacht werden, dass ein zu schnelles Abnehmen für überschüssige Haut sorgt, da diese mit dem Tempo des Gewichtverlusts nicht mithalten kann. Deswegen gilt, dass schnelles Abnehmen zwar gut ist, es aber nicht zu schnell gehen sollte – das gesunde Mittelmaß sollte also auch beim gesunden Abnehmen berücksichtigt werden.

Foto: ©p!xel 66 – Fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.