Schwangerschaftskalender für Väter

Es ist also passiert: Sie ist schwanger! Und kaum sind die Worte über die Lippen gebracht, geht es auch schon los mit der Übelkeit und den Essensgelüsten, mit Stimmungsschwankungen und überhaupt allem womit man bei dem Gedanken an ein Baby nicht gerechnet hat. Und: Sie sagt nicht einmal, was sie von Ihnen als modernem Mann jetzt erwartet.

Ihre Haare halten, während sie sich übergibt? Wirklich das Leberwurstbrot mit Schokostreuseln servieren und schon mal den Antrag für Elternzeit einreichen? Der neue Schwangerschaftskalender für werdende Väter schafft nun Abhilfe und gibt Männern die notwendigen Tipps, um 40 Wochen Schwangerschaft nicht nur zu überleben, sondern auch zu verstehen.

Werdende Väter wollen und sollten auch an der Schwangerschaft teilhaben.

Werdende Väter wollen und sollten auch an der Schwangerschaft teilhaben.

 

Die Hormone spielen verrückt

Wenn ein Kind unterwegs ist, bekommt die Frau einen dicken Bauch und irgendwann kommt das Baby auf die Welt – das ist ungefähr das, was Paare beim ersten Kind erwarten. In der Realität sieht es jedoch etwas anders aus, denn das kleine Wunder kommt nicht über Nacht und auch nicht ohne Ungemach. Mit der Empfängnis wird eine biochemische Kettenreaktion im Körper der Frau ausgelöst und ein wirklich kräftiger Hormon-Cocktail macht aus der Traumfrau in kürzester Zeit eine Mischung aus Nervenbündel und Psychopathin.

Sie kann nichts dafür – das sei dazu gesagt – sie ist dem völlig hilflos ausgesetzt und mag es überhaupt nicht. Doch sie ist nicht das einzige Opfer dieser Veränderung: Ihre ständig wechselnden Stimmungslagen, Übelkeit, Schmerzen und Zwicken an praktisch allen Körperstellen in wechselnder Reihenfolge … das alles betrifft auch einen werdenden Vater.

Ein Kalender für den Mann soll Abhilfe schaffen

Um all das zu verstehen, muss man wissen, was gerade in Ihr vor sich geht und dabei hilft der Schwangerschaftskalender für werdende Väter von Hallo-Eltern.de. Woche für Woche wird erklärt, wie sich das Baby im Bauch verändert und entwickelt und was der Partnerin jetzt helfen kann, wann die schwierigen Wochen vorüber sind und die tolle Zeit mit dem Babybauch beginnt. Mit Hilfe des wöchentlichen Countdowns, erfährt man zudem, wie viele Tage und Wochen es noch dauert, bis das Baby zur Welt kommt.

Die Entwicklung des Babys kennen

Wann das Baby die Stimmen außerhalb des Bauches hören kann, wann und wie es auf Licht reagiert und ob es sich lohnt, dem Baby etwas vorzusingen – all das erfährt man Woche für Woche. Außerdem werden wichtige Väter-Kenntnisse vermittelt, z.B. worauf man beim Kauf eines Baby-Autositzes achten sollte oder was man in Notfällen wie z.B. Entbindung im Auto oder Blasensprung im schwedischen Möbelhaus tun sollte. Warum auch Väter in der Schwangerschaft meist einen dickeren Bauch bekommen, wird darin ebenso erklärt, wie die Stolpersteine in den ersten Wochen mit dem Baby.

Mehr als 40 Wochen lang begleitet der Schwangerschaftskalender Väter mit Infos, Aufmunterung, praktischen Tipps und anschaulichen Grafiken durch die Schwangerschaft.

Gut informiert, und immer auf dem neusten Stand von Babys Entwicklung im Bauch, können somit beide Partner die 40 spannenden Schwangerschaftswochen als Paar erleben und sich gleichwertig darüber austauschen.

Foto: Shutterstock.com | Vasilyev Alexandr

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.