Selbst ist der Mann – Welche Aufgaben wir beim Hausbau selbst übernehmen können

Ein Mann muss im Leben drei Dinge tun: Ein Haus bauen, ein Kind zeugen und einen Baum pflanzen. Diesen Spruch haben die meisten von uns mit Sicherheit schon ein paar mal von ihren Großeltern gehört. Diese Aufgaben zu erfüllen ist für die meisten ein wichtiger Bestandteil des Lebens und meist auch das große Lebensziel. Vor allem wir Männer erwarten viel von uns selbst und da gehören diese drei Dinge auf jeden Fall dazu. Frau und Kind zu haben gehört für viele zum ersten Schritt in ein erfülltes und erfolgreiches Leben und ist erstmal das Grundstück für das geplante Eigenheim gekauft, ist auch das Pflanzen eines Baumes keine große Herausforderung mehr. Doch der dritte Schritt, der Bau eines Hauses, gehört für viele von uns zwar zum Pflichtprogramm, doch alleine vom Grundstein bis hin zum fertigen Zuhause schaffen wir es heutzutage in den wenigsten Fällen.



Herausforderung: Hausbau

Statistik: Wie würden Sie ein neues Haus bauen? | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Die wenigsten sind in der heutigen Zeit noch so vielseitig geschult und selbständig, dass sie sich das Projekt Haus ganz allein zur Aufgabe machen. Während früher die ganze Familie mit angepackt hat damit man ein Dach über dem Kopf hat, stellen wir heute einfach ausreichend viel und vor allem professionelles Personal ein, das uns ein einzugsfertiges Haus innerhalb von wenigen Monaten von Grund auf hochzieht. Doch gehört es nicht zur Aufgabe eines Mannes dabei auch eine Rolle zu spielen? Ist es nicht ihr Selbstwertgefühl, das sie dazu ermuntert auch etwas ganz allein zu tun? Natürlich ist es kaum einem Mann mehr möglich das Familiendomizil selbst zu bauen, doch mit etwas Geschick können wir einige Aufgaben selbst übernehmen und so auch ein Teil vom großen Ganzen sein. Ein paar Beispiele haben wir hier für euch zusammengefasst.

Aufgaben, die wir beim Hausbau selbst übernehmen können

Wenn der Rohbau erstmal steht und Arbeiten wie das Verlegen von Kabeln und Rohren von Profis abgeschlossen sind, können wir Männer selbst zur Tat schreiten und unsere eigene Arbeitskraft nutzen, um weiterzumachen:



Tapezier- und Malerarbeiten

Malerarbeiten gut vorbereiten | © panthermedia.net /londondeposit

Malerarbeiten gut vorbereiten | © panthermedia.net /londondeposit

Bei der Gestaltung der Wände in unserem Haus sind wir unser eigener Herr und können mit ein wenig Geschick sowohl die Maler- als auch die Tapezierarbeiten ohne Probleme selber durchführen. Mit dem richtigen Werkzeug und Material können wir innerhalb weniger Tage alles tapeziert und gestrichen haben und das ganz nach unseren Wünschen und Vorstellungen.


Kleiner Tipp: Gerüstböcke als vielseitige Helfer

Ob als Stützen für einen Tapeziertisch, als Esstischersatz oder als Ablage zum Streichen von Brettern und Co. sind die sogenannten Gerüstböcke einfach unbezahlbar. Bekannte Onlineanbieter für Gerüstböcke wie zum Beispiel der hier verlinkte Anbieter geruest-welt.de, bieten sie in vielen verschiedenen Modellen und Aufmachungen an, sodass sie zu jedem eurer Vorhaben perfekt passen.


Gestaltung der Außenanlage

Auch den Garten sowie Einfahrt und Terrasse können wir uns zur Aufgabe beim Hausbau machen. Arbeiten wie das vorbereiten der Flächen für den Rasen oder auch das Verlegen von Terrassenplatten oder Steinen für die Einfahrt sind mit ein wenig Know-how gut zu schaffen und mit ein paar Kumpels oder Familienmitgliedern schnell zu leisten.

Fliesen, Laminat und Co. verlegen

Boden verlegen | © panthermedia.net /monkeybusiness

Boden verlegen | © panthermedia.net /monkeybusiness

Ebenso wie die Maler- und Tapezierarbeiten können auch die Arbeiten rund um den Boden erst begonnen werden, wenn der Grund des Hauses völlig fertig ist und alles notwendige verlegt ist. Hier zählt allerdings die Aufgabe des Berechnens des benötigten Bodenbelags, was möglichst nicht fehlerhaft sein sollte, da so dann oft zu wenig oder zu viel Material gekauft wird.

Fazit zu den Aufgaben, die wir beim Hausbau selbst übernehmen können

Wer unbedingt auch beim Bau seines eigenen Hauses mithelfen will, der ist mit den hier genannten Aufgaben bestens ausgestattet. Natürlich muss man als Leihe etwas mehr Zeit einplanen als die Profis, doch der Wille zählt. Am Ende wird man ganz sicher stolz auf sich sein und das dann auch mit gutem Recht!


Männer: ab in den Garten!




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.