Sonne steigert Testosteronspiegel

sun_testosteronSchon ein bisschen Sonne heizt den den Testosteron-Spiegel von Männer ordentlich an.

Männer, die ihren Körper ausreichend mit Vitamin D versorgen, tun Gutes für ihren Testosteronspiegel und ihre Libido.

Bereits eine Stunde Sonne den Testosteronspiegel um ganze 69 Prozent erhöht. Sonne: Wissenschaftler haben herausgestellt, dass Männer ihrem Testosteron-Spiegel auf die Sprünge helfen können, wenn sie sich morgens in die Sonne stellen.

Männliche Hormone (Androgene) richten sich nach der Sonne. Demnach sind die Testosteron-Werte – genau wie die Vitamin D-Werte – von der Sonneneinstrahlung abhängig. Ende März – am Ende des “Vitamin D-Winters” – ist der Testosteron-Spiegel am niedrigsten, Ende August am höchsten.

Testosteron ist das wichtigste männliche Sexualhormon. Bei Männern ist es für die Entwicklung der Geschlechtsorgane sowie die Bildung und Aufrechterhaltung typisch männlicher Merkmale verantwortlich: Spermaproduktion und Potenz.

UV-Strahlen führen erst ab einer bestimmten Intensität zur Produktion von Vitamin D im Körper, Diese Intensität wird an einem trüben Wintertag etwa in Mittel- oder Nordeuropa zu keiner Zeit erreicht.

Moderne Solarien verfügen über einen ausgewogenen UVA/UVB-Mix, der der Zusammensetzung der natürlichen Sonnenstrahlen bei vielen Geräten ähnlich ist. Mit handelsüblichen Sonnenbänken lässt sich – genau dosiert und ohne Verbrennungsrisiko – ein Vitamin D-Mangel ausgeglichen und die gleichmäßige Versorgung sicherstellen.

www.GesundesSonnen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.