Teil 4 der Serie: Fitness mit Hubert Hammerl

Was muss ich beachten, bevor ich mit dem Sport beginne?



Hubert Hammerl und Joey Kelly beim OstseeMan 2008, ZielErwachsene, die noch nie oder länger keinen Sport betrieben haben, sollten sich auf jeden Fall vor Trainingsbeginn einer ärztlichen Untersuchung unterziehen. Dies gilt auch für Personen, die einen oder mehrere der folgenden Risikofaktoren aufweisen:
» Rauchen
» Bewegungsmangel
» Fettstoffwechselstörung
» Blutzuckererkrankung (Diabetes mellitus)
» Bluthochdruck
» Übergewicht
» Herzkrankheiten in der Familie
» Gerinnungsstörungen des Blutes
» Rauchen und „Pille“ (Hormontherapie)

Besonders wichtig ist eine objektive Feststellung des physischen Ist-Zustandes. Diese kann am besten bei einem Sportmediziner oder aber auch beim Hausarzt des Vertrauens durchgeführt werden. Hierbei sollten Parameter wie Größe, Gewicht, Blutdruck sowie Puls erfasst und ggf. ein EKG (besser: Belastungs-EKG) geschrieben werden.

Vorbestehende Gebrechen wie Knorpelschäden, Bandscheibenvorfälle usw. sind in jedem Fall anzusprechen. Der Arzt kann daraus ableiten inwieweit und in welcher Form eine körperliche Anstrengung möglich ist. In den meisten Fällen wird er grünes Licht für die beginnende „Sportkarriere“ geben.



Ein Organismus, der bisher nicht auf Bewegung eingestellt war, muss erst langsam an die neue Belastung herangeführt werden. Daher sollte mit geringer Intensität begonnen werden, damit es nicht gleich zu Verletzungen kommt. Dies gilt für jede gewählte Sportart.

Bewegung ist gesund – das ist bekannt. Aber wissen Sie, wie und wie oft Sie ins Schwitzen kommen sollten, damit Ihr Körper davon profitiert? Dazu demnächst mehr…

Benötigen Sie einen persönlichen TRAININGSPLAN oder sogar einen PERSONAL TRAINER? Oder suchen Sie für Ihren Verein oder Ihr Unternehmen einen REFERENTEN?
Hubert Hammerl findet neben der Herausforderung Ironman die Zeit, sein über viele Jahre erworbenes und gelebtes Wissen in seinen Vorträgen, Seminaren und Publikationen weiterzugeben.

Schreiben Sie dem Profi Hubert Hammerl an  info@huberthammerl.com und besuchen Sie seine Seite www.huberthammerl.com

Zum Autor:

Hubert Hammerl wurde in Graz (Österreich) geboren. Der Spezialist für Triathlon in der Ironman-Distanz (3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren, 42 km Laufen) ist seit dem Jahr 2000 Profi.
Seine sportliche Karriere begann er als Schwimmer in Graz. Von 1987 bis 1997 spielte er Wasserball und wurde mit dem WBC-Tirol auch Österreichischer Staatsmeister.
Seinen ersten Triathlon absolvierte er 1995.
2004 nahm Hammerl an der Österreich-Radrundfahrt teil und beendete sie als erster Triathlet. Im Jahr 2005 erreichte er beim Ironman Korea den 2. Rang.
1999, 2000, 2005, 2006 und 2007 startete er beim Ironman Hawaii.

Hubert Hammerl lebt und trainiert in Jena, 2006 wurde er dort zum Sportler des Jahres gewählt.
Bis Ende 2009 konnte Hubert Hammerl 35 Langdistanz-Wettkämpfe erfolgreich beenden und war neun Mal in den Top-10.

Als Profisportler ist er auch Vorbild für die Jugend und hat mit seiner Initiative und dem Verein „Kinder fitter machen“ – jenAKTIV® e.V. gesellschaftspolitische Verantwortung übernommen



One comment on “Teil 4 der Serie: Fitness mit Hubert Hammerl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.