Ernst gemeint? Zuviel Schokolade macht bekanntlich dick - soll aber auch jung halten

Themenspecial Anti Aging (4): Schokolade gegen Falten?

Ernst gemeint? Zuviel Schokolade macht bekanntlich dick - soll aber auch jung haltenLängst nicht alles, was uns schöner und jünger machen soll, macht auch Freude –wer lässt sich schon gerne unters Messer legen oder giftiges Botox in die Haut spritzen? Wäre es nicht schön, wenn es eine ganz natürliche Möglichkeit gäbe, um ewig jung zu bleiben? Nicht ewig jung, aber zumindest optisch länger jung soll angeblich Schokolade halten. Schon ein bis zwei Tafeln täglich sollen helfen, damit unsere Falten erst später auftauchen.


Süßes Versprechen: Schokolade als Anti Aging-Mittel

Warum ausgerechnet Schokolade dabei helfen soll, erklärt sich durch die Polyphenole, welche im Kakao zu finden sind – hiervon müssten aber 300 Milligramm täglich konsumiert werden, so dass sich aus dem einstigen Falten- schnell ein Gewichtsproblem entwickeln kann. Fraglich ist, ob die angeblich notwendige Menge an Polyphenolen auch auf anderem Wege eingenommen werden kann – und auch, wie lange einem Schokolade wirklich schmeckt, wenn sie täglich eingenommen werden muss.

Antioxidantien auch in anderen Nahrungsmitteln

Tatsächlich finden sich Polyphenole auch in anderen Lebensmitteln wieder, beispielsweise in grünem Tee. Und vor allem die antioxidative Wirkung der Polyphenole findet sich auch in anderen Nahrungsmitteln – insbesondere im Granatapfel – wieder. Schokolade muss also nicht zwingend verzehrt werden, um einen Schutz vor freien Radikalen zu gewährleisten.

Foto: Thomas Siepmann / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.