TUI: Karibikflair auf Formentera

Es ist gerade erst Ende August, aber der Hochsommer in Deutschland scheint vorbei!

Der stürmische Herbst und die dunklen Wintermonate stehen somit bevor. Das ist Grund genug, mit TUI, Deutschlands führendem Reiseveranstalter, vor der kalten Jahreszeit schnell noch mal in die Wärme zu fliehen und richtig Sonne zu tanken. So zum Beispiel auf der zweitkleinsten Insel der Balearen, Formentera.

Formentera – Karibikflair im Mittelmeer

Die überschauliche Insel überzeugt durch Ruhe und landschaftliche Schönheit. Sie gilt als eines der letzten Naturparadiese im Mittelmeer mit weitläufigen flach abfallenden Sandstränden und Dünenlandschaften. Ausgewiesene Radwanderwege durch grüne Pinienwälder und vorbei an Feigenbäumen und Weinstöcken bieten ausreichend Möglichkeit, die Insel zu entdecken.

Das kristallklare Wasser lädt zum Baden und Schnorcheln und zu vielfältigen Wassersportmöglichkeiten ein. Insgesamt also genau der richtige Ort, um vor der kalten Jahreszeit den eigenen Wärmespeicher noch einmal richtig aufzufüllen.

Info: Das Vier-Sterne-Hotel Riu La Mola auf Formentera erstrahlt nach umfangreichen Renovierungen im Frühjahr 2010 in modernem und eleganten Glanz. Neu ist der „Chill-out“-Bereich, wo TUI Gäste wunderbar entspannen und die Aussicht genießen können.

Das Haus liegt direkt am Strand von Mitjorn, der charakteristisch für seinen feinen weißen Sand und das klare blaue Wasser ist. Das Riu La Mola verfügt über 324 Zimmer, davon vier Junior-Suiten.

Eine Woche im Vier-Sterne-Hotel Riu La Mola kostet inklusive Flug, zum Beispiel ab/bis Köln, sowie Halbpension ab 633 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.