Wellnesshotel in Südtirol

Urlaub zu zweit – Wellnessreise nach Südtirol

Immer beliebter werden kurze Wochenend-Trips unter jungen Paaren. Denn oft kann man sich nicht lange vom Job lösen und fühlt sich gebunden. Ein oder zwei Tage für ein verlängertes Wochenende kann sich aber jeder losreisen. Viele wählen dann den Städteurlaub, da man hier vermeintlich viel sehen und machen kann. Erholsam sind solche Unternehmungen aber oft nicht, da sie mit Stress, Hektik und Bewegung verbunden sind. Möchte man einfach mal mit seinem Partner ausspannen, dann eignen sich Wellness- und Wanderurlaube besser. Dazu muss man von Deutschland aus auch nicht immens weit fahren. Gerade im Meran in Südtirol gibt es zahlreiche wunderschöne Wellnesshotels.

Entspannung in der Natur

Wellnesshotel in Südtirol

Entspannen und Relaxen in der Pool- und Saunalandschaft

Die meisten dieser Hotelanlagen liegen abgeschieden in der Natur. Hier kann man durchatmen. Wenn Wellness angeboten wird, ist das meist mehr als nur ein Indoor-Pool. Hier kann man Sport treiben, sich massieren lassen oder saunieren. Aber auch kosmetische Anwendungen sind oft drin. Daneben liegen die Anlagen so, dass Wandern und Outdoor-Sport bequem vor der Hoteltür beginnen kann. Dabei powert man sich gesund aus, kann dann anschließend im Wellness-Bereich erholen und abends gemeinsam mit dem Partner in Ruhe essen. Zweisamkeit zwischen Liebespaaren ist ebenso möglich. Nehmen Sie sich die Zeit, Ihren Partner wieder neu zu entdecken. Ein gute Auswahl an verschiedenen Hotels finden Sie unter http://www.selectedhotels.it/ – hier können Sie auch direkt nach dem Angebot sortieren.

Wellnessurlaub auch mit Kindern möglich

Wellness Liebeswochenende Urlaub

Lassen Sie sich gemeinsam massieren und genießen die Zeit zu Zweit

Für Familien sind manche dieser Hotels ebenso geeignet. Tagsüber kann man entweder die Natur nutzen oder aber das ausgiebige Angebot der Unterkunft. Manche bieten noch extra Programmpunkte wie etwa Reiten, Golf oder andere Sportkurse. Achten Sie bei der Buchung gezielt darauf, dass das Hotel für Kinder mit ausgelegt ist. Denn sonst kann es schnell langweilig werden zwischen Massagen und Gourmet-Verköstigungen. Stellen Sie sich jedoch in jedem Fall darauf ein, dass im Wellness- und Schwimmbereich eine gemäßigte Lautstärke erwünscht wird. Hier soll entspannt werden können. Für ganz kleine Kinder ist das dann eher nichts.

Bilder: Mikael Damkier, shutterstock.com / Yuri Arcurs, shuttertstock.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.