Vitamin Cocktail gegen Demenz

Es klingt so einfach: Ein paar Vitamine aus der Apotheke sollen gegen Demenz helfen.



Vitamine B6, B12 und Folsäure sind die Wundervitamine gegen das Vergessen. Die Ursache der Demenz ist u.a. das Zellgift Homocystein.

Homocystein schädigt die Gefäßwände. Homocystein entsteht beim Abbau von Eiweiß, ist hochgiftig und muss deshalb rasch im Körper abgebaut werden.

Homocystein fördert die Einlagerung von Fetten in die Gefäßwände, so dass sie ihre Elastizität verlieren (Gefäßverkalkung) und Symptome wie Gedächtnisschwäche oder Durchblutungsstörungen auftreten können.



Die drei Vitamine Folsäure, Vitamin B12 und B6 helfen beim reibungslosen Abbau des Zellgiftes. Bei einem gesunden Stoffwechsel klappt das ohne Probleme, bei älteren Personen leider nicht mehr so gut.

Tipp: Lassen Sie ab dem 50. Geburtstag den Homocystein-Spiegel checken. Ihren Blutdruck-, Blutzucker- und Cholesterinwert sollten Sie eigentlich immer kennen.

Bildquelle: aboutpixel.de / Aufputscher. © Andi Streidl



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.