Vorzeitiger Samenerguss

Ein vorzeitiger Samenerguss kann die Beziehung eines Paares schwer belasten, denn Männer fühlen sich häufig dadurch unzulänglich.

Wie oft angenommen, betrifft das Problem der vorzeitigen Ejakulation aber nicht nur jüngere Männer, sondern auch ältere.

Dieses Problem ist weit verbreitet und belastet den Mann wie auch die Frau, was aber nicht so sein muss. Die Sexualität eines Paares muss nicht unter einer vorzeitigen Ejakulation leiden. Man kann dieses Problem mit einfachen Mitteln häufig beheben, da gesundheitliche Gründe meist als Ursache nicht in Frage kommen.

Der Mann ist in den meisten Fällen einfach schon zu erregt, was einen vorzeitigen Samenerguss zur Folge haben kann.

Um dem vorzubeugen, können Paare entweder auf das Vorspiel verzichten, oder aber das Vorspiel verlängern.

Wenn der Partner bereits einen Samenerguss hatte, kann der Geschlechtsverkehr kurze Zeit später stattfinden, wobei die Ejakulation sich durch den vorherigen Erguss verzögert. Auch Hilfsmittel wie ein Penisring können eingesetzt werden.

Außerdem kann durch Übung der Erguss verzögert werden. Mit ein wenig Training, kann dies nach einiger Zeit erfolgreich sein. Die Sexualität eines Paares sollte nicht unter so etwas leiden, da es etwas ganz natürliches ist und jedem Mann passieren kann. Es ist nichts, wofür ein Mann sich schämen müsste, denn der Mann kann nichts dafür. Von Pillen jeglicher Art ist allerdings dringend abzuraten, denn diese können das Problem nicht beheben. Wichtig ist, dass Sie wissen, dass Sie nicht alleine damit sind.

Es gibt viele Männer, die darunter leiden, doch es schadet der Beziehung und dem Selbstwertgefühl, dieses Problem zu stark zu thematisieren. Häufig passiert dies allerdings bei jüngeren Männern, die noch nicht viele Erfahrungen gesammelt haben und sehr aufgeregt sind vor dem Geschlechtsverkehr. Dies ändert sich meist mit zunehmendem Alter.

Sollte Sie dies allerdings sehr belasten, kann ein Besuch bei Ihrem Hausarzt oder Urologen Ihnen dabei helfen, sich damit auseinander zu setzen und nach Lösungen zu suchen. In den aller wenigsten Fällen bleibt dieses Problem bestehen. Meist reicht es, den Erguss durch Training hinauszuzögern.

Außerdem sollten Sie versuchen, sich nicht zu sehr unter Druck zu setzen. Der Geschlechtsverkehr soll Spaß machen und nicht einem Hochleistungswettkampf gleich kommen. Beim Sex geht es nicht darum, wie lange Sie brauchen, sondern um das ganze Drumherum.

Machen Sie sich frei von dem Gedanken das Sie eine Leistung erbringen müssen, denn dieser Denkansatz ist komplett falsch.

0 comments on «Vorzeitiger Samenerguss»

  1. Michael sagt:

    Ziemlich genau mit dieser Sache habe ich mich letzte Wochen auch beschaeftigt.

  2. klauss sagt:

    Es gibt auch Medikamente für vorzeitige Ejakulation wie Malegra und Super P-Force. Ich nehme Super P-Force, kaufe es aus viagranowonline.com, und kann ich sagen, dass dieses Problem nicht mehr mein Problem ist.

  3. denis sagt:

    Hallo, Klaus. Ja, genau, Malegra und Super P-Force sind Medikamente für vorzeitige Ejakulation, aber sie sind ziemlich teuer und wer garantiert dass das Produkt nach Hause ohne Zollprobleme kommt?…
    Ich würde gerne mir Malegra bestellen, aber weiss nicht wo…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.