Wartungsarbeiten für Männer

mann_pflege_badAnti Aging ist unter anderem Prävention, also die Vorbeugung gegen Krankheiten. Doch auch gegen alternde Haut, schlaffe Gesichtszüge kann man vorbeugen.

Im Alter, sagen wir ab 40, brauchen wir Männer eine Gesichtspflege, man greift zu Enthaarungsmaßnahmen, denn von nun an spriessen Haare wo früher keine waren und eventuell benötigen wir auch Haartönungen (je nach Eitelkeit)

Hätten Sie es gewusst ? Wir Männer brauchen 17 Minuten für die Körperpflege. Gesicht eincremen und pflegen bringen nochmal 13 Minuten. Rasur, Duschen oder Baden kommen noch dazu. Alles in allem brauchen wir im Durchschnitt im Bad länger als Frauen: nämlich 26 Minuten.

Wir Männer bleiben nicht ewig jung. Unsere Haut altert zwar später (ca 15 Jahre später), dafür aber dann viel schneller als die der Frauen. Männerhaut ist 25 – 30 Prozent dicker und hat mehr Hornschichten als die der Frauen. Aus diesem Grund bleibt unsere Haut länger fest und glatt.

Einen Nachteil haben wir aber durch eine erhöhte Talgproduktion: unsere Haut ist fetter, glänzt oft und die Gefahr von Hautunreinheiten ist größer.

Daher sollte ein Mann regelmäßig peelen, damit die Poren geöffnet und alte Hautschuppen beseitigt werden. Mittlerweile gibt es Peeling Washgels, die man täglich anwenden kann. Anschließend eine leichte Feuchtigkeitscreme oder Fluid auftragen, dadurch wird die Haut gut mit Feuchtigkeit versorgt.

Die Augenparty ist sehr empfindlich, sie sieht schnell müde und knitterig aus. Hier hilft neben einem gesunden Lebenswandel,  Schonung und eine gute Augenpflege !

Bild: © Susanne Güttler – Fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.