Barnadenburger Tor in Berlin bei Sonnenaufgang

Warum ist die Heimat das beliebteste Urlaubsland der Deutschen?

Nicht auf Mallorca oder in Tunesien, Griechenland oder der Türkei verbringen die Deutschen am liebsten ihren Urlaub, sondern im schönen Deutschland. Viele Gründe gibt es, die die Bundesrepublik zum attraktivsten Reiseziel ihrer Bürger machen. Wir nennen sie.

Barnadenburger Tor in Berlin bei Sonnenaufgang

Das vielfältige Kulturangebot deutscher Städte ist nur einer von vielen Gründen weshalb Deutsche gerne Heimaturlaub machen.

Die Top 3 der gefragtesten Urlaubsdestinationen

Eine von CosmosDirekt in Auftrag gegebene forsa-Studie, in der 1001 Deutsche nach ihren Reiseplänen für das Jahr 2013 befragt wurden, ergab, dass mehr als die Hälfte der Umfrageteilnehmer (54 Prozent) ihren Urlaub in Deutschland verbringen wird. Spanien, Österreich und Italien rangieren gemeinsam am zweiten Platz der beliebtesten Urlaubsdestinationen der Deutschen, da jeweils 13 Prozent der Studienteilnehmer angaben, dort einen Urlaub zu verbringen. Sechs Prozent der Befragten werden das in Frankreich oder der Türkei tun, womit sich diese Länder den dritten Platz teilen.

Warum bleiben Deutsche so gern zuhause?

Jene Umfrageteilnehmer, die planen einen Urlaub in Deutschland zu verbringen, wurden danach befragt, wieso sie ihre Heimat als Reiseziel gewählt haben. Diese fünf Gründe wurden genannt (Quelle):

  • Kurze Anreise: 79 Prozent der Befragten schätzen es sehr, keine lange beschwerliche Reise auf sich nehmen zu müssen.
  • Vielseitigkeit: Deutschland kann Touristen eine abwechslungsreiche Landschaft bieten – Berge und Seen, aber auch Strände und Meer. Das wissen auch die Einheimischen zu schätzen.
  • Städte und Kulturreisen: 62 Prozent der Reisenden zieht es in die deutschen Städte, um dort das kulturelle Angebot zu genießen.
  • Keine Verständigungsprobleme: 48 Prozent freuen sich darüber, sich auch im Urlaub auf Deutsch unterhalten zu können.
  • Gute deutsche Küche: Auf das leckere deutsche Essen wollen 38 Prozent der Befragten auch im Urlaub nicht verzichten.

Die Reiselust der Deutschen kennt keine Grenzen

Was das Reiseverhalten der Deutschen anbelangt, so zählen sie zu den reisefreudigsten Nationen dieser Erde. Das lässt sich auch mit Zahlen belegen: Elf Prozent der weltweiten Reiseausgaben werden von Deutschen getätigt! Nach Aussage des Reiseforschers Martin Lohmann, kann so gut wie nichts die Reiselust der Deutschen bremsen.

Zur Urlaubsplanung werden Übrigens besonders gern Online-Portale, wie www.ferien.de, in Anspruch genommen, weil man sich damit den Weg ins Reisebüro erspart.

Foto: S.Borisov / Shutterstock.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.