Natürliches Anti Aging: Granatapfelsaft kann gegen die Verkalkung der Herzgefäße helfen

Wundermittel Granatapfel (2): Für Herz und Kreislauf

Natürliches Anti Aging: Granatapfelsaft kann gegen die Verkalkung der Herzgefäße helfenUm gesund zu bleiben und sich jung zu fühlen, bedarf es manchmal nur ganz kleiner, effektiver Mittel. Weder Anti Falten-Cremes noch Pillen oder Tabletten können für unseren Körper so viel Gutes tun wie eine ausgewogene Lebensweise und eine gesunde Ernährung. Doch immer mehr scheinen diese Binsenweisheiten in Vergessenheit zu geraten – Stress und eine fetthaltige Ernährung sind oft die Folge unserer heutigen Zivilisation. Alles wird schneller, vernetzter und viele Entscheidungen müssen in immer kürzerer Zeit getroffen werden – kein Wunder, dass diese äußeren Eindrücke schnell auch auf die Gesundheit einwirken. Der Stress begünstigt das Eindringen von freien Radikalen in unsere Organe, die so mit der Zeit immer mehr beschädigt werden können.


Risiko Herzinfarkt: Granatapfelsaft als Präventionsmittel

Die Folge sieht nicht nur unschön aus, sondern ist auch lebensbedrohend: Verkalkte Gefäße, ähnlich wie eine von Rost zerstörte Wasserleitung, führen zum Herzinfarkt und dieser kann bereits junge Männer mit 30 oder 40 Jahren treffen. Wie verschiedene Studien nachgewiesen haben, können Antioxidantien hier ein gutes Präventionsmittel sein. Gerade der Granatapfel enthält wichtige entzündungshemmende Stoffe, die unsere Organe vor den gefährlichen Eindringlingen helfen und auch schon gegen leichtere Krankheiten wie eine Erkältung wirken können.

Studie führt den Beweis durch: Weniger Risiko dank Granatapfelsaft

Wie das Webportal granatapfelsaft.de berichtet, hat man sogar eine spezielle Studie an der Universität von Kalifornien durchgeführt, mit der die Wirkung des Granatapfelsaftes nachgewiesen werden konnte. Eine Reihe von Testpersonen nahm über einen Zeitraum hinweg jeden Tag die Menge von je 250 ml Granatapfelsaft zu sich, eine andere Teilnehmergruppe hingegen nicht. Während bei denjenigen Teilnehmern, die den gesunden Saft täglich einnahmen, die Durchblutung der Herzmuskulatur um 17% besser wurde, verschlechterte sich diese Durchblutung bei der anderen Kontrollgruppe um insgesamt 18%.

Foto: granatapfelsaft.de / Natürlich gesund – Verband für Ganzheitliche Gesundheitsberatung e. V.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.