Wunschfigur durch Ultraschall

Nicht der Bauch an sich ist das Problem, sondern sein Umfang

Ob jung oder alt, arm oder reich, fast jede Frau und auch Mann träumt von einer Wunschfigur.

Doch was tun, wenn die schönen Beine wie eine gewellte Matratze aussehen, der Hüftschwung mit einem Schwimmring kämpft, der flache Bauch sich in schlappe Sorgenfalten legt und der runde wohlgeformte Po zum Kummerspeck Sammelbecken wird?

Fettreduktion: Die einen legen sich unters Messer, die anderen sind klüger

Gesunde Kost, sportliche Aktivitäten, viel Bewegung in frischer Luft, Fastenkuren und Diäten sind die Klassiker unter den Fett-weg-Dauerbrennern, aber leider keine Patenrezepte. Es gibt viele Gründe um Kummerspeck, Schwimmringen, Schwabbeln, Dellen und Co. zu Leibe zu rücken, aber nur wenige Methoden die schlankweg sicher, schonend, schmerzfrei und sanft sind!

Kavitation – Auflösung von Hohlräumen durch Druckschwankungen

Die Kavitation ist die Bildung und Auflösung von Hohlräumen in Flüssigkeiten durch Druckschwankungen. Reduziert man die Kavitation auf ihr wesentliches Merkmal, so kann man sagen, dass der in einer Hohlraumblase entstehende Wasserdampf an der Außenwand der Dampfblase kondensiert, und die bereits gebildeten Dampfblasen schlagartig in sich zusammenfallen.

Dieser eliminierende Aspekt der Kavitation wird beispielsweise bei der Reinigung von Gegenständen in so genannten Ultraschallbädern, in denen durch Kavitation Oberflächenschmutz entfernt wird, nutzbringend angewendet.

Die sanfte Methode: Ultraschallbehandlung

Mit Ultraschall werden im Allgemeinen Schallschwingungen bezeichnet, die oberhalb der menschlichen Hörbarkeitsgrenze liegen. In der Medizin dient Ultraschall zur Untersuchung des heranwachsenden Kindes im Mutterleib und zum Entfernen von Zahnstein, aber auch die Nierensteinzertrümmerung basiert auf der Wirkung von kurzen, auf den Stein fokussierten Ultraschallimpulsen, so genannten akustischen Stoßwellen.

In Flüssigkeiten breiten sich Ultraschallwellen bis zu einer bestimmten Intensität dämpfungsarm aus. Ab einem bestimmten Grenzwert kommt es jedoch zur Bildung von Dampfblasen (Kavitation), die bei ihrem Zusammenfallen kurzzeitig hohe Druckwerte und Temperaturen hervorrufen können.

Weiche Wellen gegen dicke Dellen – Der Lipolyse-Effekt

Die Ultraschallbehandlung im Nieder-Frequenzbereich erlaubt die Behandlung von größeren Fettdepots im menschlichen Körper und reduziert die Anzahl der Fettzellen.

Durch die Beschallung der Fettdepots wird das Wasser bereits bei 20 ° C in der Fettzelle verdampft, wodurch sich die Zelle aufbläht und schließlich in sich zusammenfällt. Das in ihr enthaltene Fett wird freigesetzt und über die Lymphe abtransportiert. Dieser Effekt wird auch Lipolyse genannt.

Keiner kann aus seiner Haut – aber Ultraschall kann durch ihre Haut hinein!

Die durchdachten Konzepte der Ballancer-Reihe der Firma www.art-of-beauty.de bestechen nicht nur durch ihre fachkompetenten Richtlinien und modernste Technik, sondern auch durch das ausgewogene Preis-Leistungs-Verhältnis.

„Problemzonen sind kein Zufall, aber unsere Lösungsvorschläge sind ein Glücksfall.“

(Daniel Kufer, Geschäftsführer Art-of-Beauty)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.