Ganz entgegen vieler Vorurteile eignet sich Yoga gerade auch für Männer

Yoga entspannt – auch Männer?

Ganz entgegen vieler Vorurteile eignet sich Yoga gerade auch für MännerYoga ist schon seit Jahren immer mehr im Kommen bei den Deutschen: Viele schwören auf die Sportart, bei der auch die Atmung, das Schlafverhalten und die Entspannung verbessert werden können. Doch noch immer sieht man hierzulande mehr Frauen als Männer in Yoga-Kursen. Dabei leiden auch Männer häufig unter Stress, Verspannungen, Schlafstörungen oder Problemen mit der Atmung. Wer sich zudem im Fitness-Studio das volle Programm gibt, steht auch hier unter enormem Leistungsdruck – als ob man hiervon nicht schon bereits im Job und in der Familie genügend hätte.

Yoga für Männer: Mit ein paar Übungen zu mehr Entspanntheit

Und auch beim Yoga wollen sich viele Männer schnell beweisen. Dabei ist dies gar nicht nötig, denn bei dieser Sportart sollte man sich erst einmal langsam und Schritt für Schritt heran tasten, ehe man die Übungen anspruchsvoller und schneller werden lässt. Wem der Esoterik-Aspekt dabei gelinde gesagt auf die Nerven geht, der ist besser beraten, sich nach einem anderen Kurs umzusehen. Auch wenn Frauen bei Yoga mit mehr Beweglichkeit punkten, können Männer hier vor allem ihre Muskelkraft einsetzen, um die unterschiedlichsten Übungen und Verrenkungen zu trainieren.

Ein ausgewogener Lebensstil hält fit und gesund

Generell sollten Männer aber auch auf einen insgesamt ausgewogenen Lebensstil achten – nicht erst im höheren Alter. Denn wer sich mit Sport und Fitness, guter Ernährung und mehr Gelassenheit fit hält, der wird auch später weniger Probleme bekommen, etwa mit kaputten Gelenken, einem kranken Herzen oder psychischen Erschöpfungs-Krankheiten wie dem Burn-Out. Auch beim Yoga sollten deshalb realistische Ziele gesetzt und das Training langsam und in aller Ruhe angegangen werden – auch hier gilt nämlich: Übung macht den Meister!

Foto: Rainer Sturm  / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.