Busreise | © PantherMedia / Lev Dolgachov

Busreise – warum es sich einfach lohnt!

Die Haupt-Art zu reisen, ist zur Zeit das Fliegen. Viele vergessen hier allerdings die gute alte Busreise. Sie erfreut sich in letzter Zeit immer größer werdender Beliebtheit in Deutschland und Europa. Kurze Reisen sind perfekt für den Bus geeignet. Offensichtlich sind Busse immer noch ein sehr praktikables Transportmittel und die Nachfrage nach ihnen ist groß. Im Folgenden wird der Komfort einer Busreise und alles, was dazu gehört näher erläutert.



Keine endlosen Sicherheitslinien

Ich weiß, dass Sicherheitskontrollen nicht nur erfunden wurden, um ängstliche Reisende zu ärgern oder um eine Entschuldigung dafür zu sein, dass sie von Fremden wahrgenommen werden.

Sie müssen nicht nur Ihr Outfit komplett durchleuchten lassen, sondern es wird auch schlimmer (und noch peinlicher), wenn Sie der „Glückliche“ sind, dessen Tasche nach dem Zufallsprinzip zur weiteren Überprüfung ausgewählt wird. Glücklicherweise müssen Sie das alles nicht durchmachen, wenn Sie mit dem Bus reisen.

Keine Notwendigkeit, Stunden im Voraus anzukommen

Oft sagen mir die Leute, der Hauptgrund, warum sie lieber fliegen, ist, dass sie ihre gewünschten Ziele viel schneller erreichen können, als wenn sie mit dem Bus reisen würden.



Das ist bis zu einem gewissen Grad ein gültiger Punkt. Dies hängt weitgehend vom jeweiligen Bestimmungsort ab. Ein Flug von Hamburg nach Bremen wird sich nicht lohnen, da die Wartezeit vor dem Flug länger ist, als der Flug selbst. Sie müssen vor jedem Flug mindestens zwei Stunden vorher im Flughafen einchecken. Flüge lohnen sich also eher für längere Strecken.

Wenn Sie mit dem Bus anreisen, können Sie buchstäblich fünf Minuten vor Abflug am Bahnhof erscheinen und sich auf den Weg machen. So haben Sie noch die Möglichkeit, sich die Sehenswürdigkeiten in der Stadt anzuschauen.

Kosten: Busse sind billiger

Busse sind billiger | © PantherMedia / Lev Dolgachov

Busse sind billiger | © PantherMedia / Lev Dolgachov

Bustickets sind mit Abstand viel billiger als alle Flüge, die Sie finden. Einige Fluggesellschaften werden versuchen, Sie mit wirklich erschwinglichen Angeboten anzulocken, aber wenn Sie die Gebühren, die sie für aufgegebenes Gepäck, Flughafensteuern, zusätzliche Beinfreiheit und so weiter berechnen, addieren, werden Sie deutlich über den Kosten für ein Busticket liegen. Mit Bussen sehen Sie, was Sie bekommen; alles ist im ursprünglich bezahlten Preis enthalten.

Es gab Zeiten, in denen die Bustickets billiger waren als die Flugtickets, heutzutage ist dieser Unterschied nicht sehr groß, aber die Bustickets haben im Vergleich zu den Flugzeugen immer noch einen Vorteil, der Preis schwankt nicht in der Hochsaison . Eine andere gute Sache ist, dass, da sich die Preise nicht abrupt ändern, wenn Sie Ihr Ziel in letzter Minute bestimmen, Sie immer noch in der Lage sind, Sitzplätze zu einem angemessenen Preis zu finden.

Steckdosen und kostenloses WiFi

Heutzutage bieten die meisten Busunternehmen kostenloses WLAN für die gesamte Reisedauer an, sodass die Passagiere die Zeit, die sie auf Reisen verbringen, voll ausnutzen können, um wichtige Arbeiten zu erledigen oder die neueste Netflix-Version zu erhalten.

Im Vergleich dazu zahlen Fluggesellschaften weiterhin mehr als Ihre monatliche Internetrechnung für den Luxus, während Ihres Fluges eine Stunde online zu verbringen. Noch interessanter ist, dass heutzutage viele Busse schicker sind als die meisten Flugzeuge. Es gibt Steckdosen, die Ihre Geräte aufladen, gepolsterte Sitze und (noch einmal, weil es so wichtig ist) mehr Beinfreiheit. Was können Sie mehr verlangen?

Kein fehlendes Gepäck

Wenn Sie fliegen, müssen Sie Ihre Koffer mit einigen Ihrer wertvollsten Habseligkeiten an völlig fremde Personen abgeben und zu den Göttern beten, die nach Ihrer Landung auf dem Karussell auftauchen. Sie müssen viel Geld für die Gebühren für aufgegebenes Gepäck ausgeben, um möglicherweise saubere Unterwäsche zu haben, wenn Sie an Ihrem Ziel ankommen. Unnötig zu erwähnen, dass die Taschen oft nicht bei Ihnen ankommen. Busfahrer brauchen sich darüber keine Sorgen zu machen. Normalerweise sind Sie genau dort, wenn der Fahrer Ihren Koffer in den Gepäckraum stellt, und möglicherweise bleibt er dort, bis Sie ihn am Ende Ihrer Reise abholen, sofern David Blaine nicht in demselben Bus wie Sie sitzt.

Größere Flexibilität

Busse sind flexibel | © PantherMedia / AllaSerebrina

Busse sind flexibel | © PantherMedia / AllaSerebrina

Sind Sie schon einmal in einer neuen Stadt gelandet, aufgeregt und eifrig, dieses unbekannte Gebiet zu erkunden, nur um herauszufinden, dass Sie noch zwei Stunden vom Flughafen zu Ihrem Aufenthaltsort pendeln müssen? Hinzu kommt einiges an zusätzlichem Bargeld (plus Trinkgeld), das Sie für ein Taxi oder einen Shuttleservice ausgeben müssen, um dorthin zu gelangen. Das ist nicht cool.

Das Gute an Bushaltestellen ist jedoch, dass sie sich im Gegensatz zu Flughäfen in der Regel an einem sehr zentralen Ort in einer Stadt befinden und normalerweise das Mondlicht als Hauptknotenpunkt für das öffentliche Verkehrssystem der Stadt fungieren. Dies bedeutet, dass praktisch jede U-Bahn- oder Buslinie, die diese bestimmte Stadt bedient, dort anhält. Und selbst wenn Sie ein Uber oder ein Taxi nehmen müssen, ist der Preis viel niedriger.

Mehrere Stops

Eines der besten Dinge beim Reisen mit dem Bus ist, dass er während der Fahrt für eine kurze Pause anhält. So können Sie sich dehnen, frische Luft schnappen, ein richtiges Badezimmer benutzen und Ihre Batterien aufladen, indem Sie etwas Essen und heißen Kaffee holen. Während Sie aufstehen und im Flugzeug herumlaufen können, wird es zu einem Ärger, wenn Sie im Inneren sitzen und alle anderen aufstehen müssen, weil Sie plötzlich Lust auf einen Spaziergang haben.

Keine Vorplanung erforderlich

Eines der nervigsten Dinge beim Fliegen ist, dass Sie Ihre Reisen Monate im Voraus planen müssen, um ein gutes Angebot zu erhalten, da die Preise in der Regel steigen, je näher Sie dem Abflugdatum kommen. Doch wer hat in der heutigen dynamischen Welt den Luxus, so weit voraus zu planen?

Zum Glück sieht es mit Bussen ganz anders aus. Selbst wenn Sie Ihr Ticket ein oder zwei Tage vor Abflug kaufen, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie ein gutes Angebot erhalten.

Tatsächlich zeigen Statistiken, dass die meisten Bustickets nur Stunden vor dem Abflug verkauft werden.

Keine Angst verursachenden Turbulenzen

Busfahrten können zwar holprig sein, abhängig von den Straßenverhältnissen, aber es gibt keine Turbulenzen in 10.000 Metern Höhe. Es ist unnötig zu erwähnen, dass es in einem Bus keine Turbulenzen gibt, abgesehen von gelegentlichen Geschwindigkeitsschwankungen.

Weitere Ziele

Busreisen sind ideal für Abenteurer. Es gibt so viele kleine Städte mit einer reichen Geschichte und Nationalparks, die nur darauf warten, erkundet zu werden und die meisten davon sind mit dem Flugzeug nicht leicht zu erreichen.

Auf der anderen Seite bringt Sie ein Bus direkt zu Ihrer Sehenswürdigkeit. Auf dem Weg dorthin können Sie die Route zur späteren Bezugnahme überprüfen, wenn Sie zurückkehren müssen.

Zögern Sie also nicht länger und buchen Sie noch heute Ihre nächste Reise, um zu sehen, wie großartig Busse geworden sind und was Sie in den letzten Jahren verpasst haben.

Sie lernen Geografie

Die Erfahrung, mit dem Bus auf die Straße zu fahren, ist nicht mit dem Ansturm auf die Flugsteige von Flughäfen zu vergleichen. Wer mit dem Bus anreist, lernt die Abkürzungen, die Umgebung und die Umgebung seines Ziels.

Die Route ist eine Attraktion für sich

Die Idee einer Busreise ist es, alles um sich herum zu betrachten, Kontakt mit der Route zu haben, unsichtbare Landschaften zu sehen, lustige und unerwartete Bilder aufzunehmen und einen neuen Kontakt mit der Welt herzustellen. Es ist eine Chance, ein endgültiges Ziel zu haben, aber wenn Sie den Weg dorthin verlassen, werden Sie überrascht.

Sie sparen Geld mit Übernachtungen

Fernreisen, die länger als sechs Stunden dauern oder nachts unternommen werden, können eine sehr gute touristische Kombination sein: Während Ihrer Reise sparen Sie das Geld, das Sie für Hotels ausgeben würden. Die Busse, die als „Executivos“ und „Leitos“ klassifiziert sind, sind so ausgestattet, dass sie Ihnen während Ihrer Reise jeglichen Komfort bieten: Decken, Kissen, Snacks, Toiletten und Liegen. Einige Unternehmen haben auch TV und WLAN an Bord.

Die Vorteile der Stornierungsbedingungen

Die Bustickets können mit einer Rückerstattung von 100% innerhalb von 24 Stunden vor dem Reservierungsdatum storniert werden. Wenn Sie es sich bezüglich des Reisetermins anders überlegen, haben Sie bis drei Stunden vor Reiseantritt Zeit, einen kostenlosen Termin zu vereinbaren. Wenn Sie sich jedoch dazu entschließen, einen Termin nach diesen drei Stunden zu verschieben, kann Ihnen das Unternehmen eine Geldstrafe von bis zu 20% in Rechnung stellen.