Neues aus der Anti Aging-Forschung: Kann LED-Licht wirklich das Altern der Haut bekämpfen?

Themenspecial Anti Aging (3): LED auch für die Haut?

Neues aus der Anti Aging-Forschung: Kann LED-Licht wirklich das Altern der Haut bekämpfen?In der Anti Aging-Forschung wird noch immer untersucht, welche Wirkung bekannte Wirkstoffe wie Eiweiß oder Vitamin A gegen die unliebsamen Falten haben – aber auch neuere Mittel werden erforscht. Es hört sich sehr ungewöhnlich an, aber tatsächlich wird hierbei sogar mit LED-Licht experimentiert. An der Ulmer Universität will man so heraus gefunden haben, dass LED-Licht eine zerstörende Wirkung gegenüber dem Wasserfilm der Haut haben solle.


Ungewöhnliche Methoden: LED gegens Altern?

Die Problematik bei diesem Wasserfilm würde bei einer älter werdenden Haut wohl darin liegen, dass dieser unbeweglich in der Haut eingelagert sei – durch die LED-Signale solle sich dieser nun von den Fasern ablösen und wieder in Bewegung versetzt werden. Die Haut würde so wieder jünger aussehen. Jedoch: Die notwendige Strahlung müsse vom Fachmann dosiert werden, eine eigene Anwendung mit einer LED-Lampe würde nicht funktionieren, da die lokale Dosierung genauestens bestimmt werden müsste.

LED-Therapie: Nicht ohne Nebenwirkungen

Das was die LED-Beleuchtung hervor rufen soll, wird im nächsten Moment jedoch durch ihre Nebenwirkungen wieder ins Gegenteil verwandt. Auch wenn sich die Haut durch das LED-Licht angeblich verjüngen soll – das Licht setzt freie Radikale frei, die bekannter weise die Hauptverantwortlichen für den Alterungsprozess unseres Körpers und unserer Haut sind. Deshalb wurde den Studienprobanden an der Universität Ulm nach der Beleuchtung ein Extrakt aus grünem Tee verabreicht, in dem Antioxidantien enthalten gewesene seien.

Foto: Peter A / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.