Wellness daheim in der Vorweihnachtszeit

Wellness daheim in der Vorweihnachtszeit – Entspannen mit einem Wellness Abend

Jeder kennt es, Stress beim Einkaufen, auf der Arbeit geht´s drunter und drüber und man ist total genervt.

Voller Anspannung und Problemen kommt man daheim an und ist auf 150. Wie soll man da einen gemütlichen Abend haben ? Das Zauberwort: Wellness.

Man muss nicht unbedingt in ein teures Spa gehen, man kann sich auch daheim verwöhnen und prima entspannen.

Und dabei sollten auch Männer ab und zu einen Relax Abend einlegen, ob allein oder auch zu zweit.

Der Erholungsfaktor ist enorm:

  • Der Wellness-Abend zu Hause beginnt erst einmal mit Ruhe. Ein paar mal tief durchatmen und die Businesskleidung / Alltagskleidung ausziehen und den Lieblings-Jogginganzug anziehen. Auch ein flauschiger Bademantel ist total angenehm.
  • Danach gehts in Bad. Eine heisse intensive Dusche oder auch ein Aromavollbad, je nach Lust, Laune und benötigter Entspannung. Ein Bad belastet Herz und Kreislauf wesentlich mehr als eine Dusche, dafür fühlt man sich in der Badewanne wohlig und geborgen. Die Muskeln werden weicher, Verspannungen lösen sich. Das heisse Wasser einer Dusche spült hingegen den Stress förmlich ab.
    • Nachdem man nun etwas relaxed ist, sollte man im WInter auch die Haut etwas verwöhnen, zuerst mit einem Peeling. Man kann hier eine fertige Peeling Cremedusche nehmen oder ein Peeling selber machen: grobkörniges Meersalz mit einem guten Öl, wie Mandelöl oder Aprikosenöl mischen und die Haut damit sanft abreiben. Durch die engere Kleidung verhornt die Haut mehr als im Sommer. Das Peeling befreit die Haut von trockenen Schüppchen und regt den Stoffwechsel an.
    • Das Bad sollte höchstens 30 Minuten dauern, sonst quillt die Haut zu sehr auf. Nach dem Baden oder Duschen, sollte man nun die Haut pflegen. Nachdem das Gesicht auch gepeelt worden ist, kann man eine intensive Maske auftragen, da die Gesichtshaut hervorragend auf eine Maske vorbereitet ist.
    • Der übrige Körper sollte mit einer guten Boylotion gepflegt werden, wenn man mag, kann man ein paar Tropfen seines Liebligsduftes dazumischen. Dann fühlt man sich dann so richtig wohl in seiner Haut.
    • Besondere Beachtung sollte man beim Eincremen auch den Füßen schenken, sie werden im Alltag besonders strapaziert. Deswegen erhalten sie eine wohltuende Massage auch mit der Bodylotion.
    • So, der Körper ist auf Vordermann und der erste Stress oder Ärger sollte schon verflogen sein.
    • Nun gehts aufs Relax-Zone Sofa, ein Buch, die Lieblingsmusik und evtl. ein Glas Wein sorgen nun dafür, dass der Geist sich ablenkt, die Gedanken zur Ruhe kommen und man nun wesentlich gelassener den nächsten Tag angehen kann.
    Entspannungsbad für zu Hause: Dieses Rezept lässt sich ganz schnell umsetzen: Eine Tasse Olivenöl und zwei Tassen Vollmilch direkt in den Strahl des Badewassers geben – so können sich die Zusätze gleichmäßig verteilen. Die Milch macht die Haut streichelzart, das Olivenöl gibt ihr entzogenes Fett wieder. Als Duft kann man ein paar Tropfen Aromaöl hinzufügen.

    Solch einen Wellness Abend sollte man in dieser etwas hektischen Zeit öfters einbauen und es sich daheim einfach gut gehen lassen.

    Bildquelle: © bagotaj – Fotolia.com

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.