Anti Aging

Anti-Aging-Ernährung aus dem Land der aufgehenden Sonne

anti aging ernaehrung mensvita 235x300 Anti Aging Ernährung aus dem Land der aufgehenden SonneNirgendwo auf der Welt ist die Lebenserwartung der Menschen so hoch wie in Japan. Dabei werden Nippons Söhne und Töchtern nicht nur älter, sondern sehen auch länger jung aus. Rentnern in Japan sieht man ihr Alter kaum an und auch ihre sportlichen Hobbys zeigen, dass sie sich auch im Alter bester Gesundheit erfreuen. Doch man muss nicht in Asien geboren zu sein, um auch im Alter schlank, vital und attraktiv zu sein, man kann sich nämlich vieles von der fernöstlichen Lebensweise abschauen und in den Alltag integrieren.

Jungbrunnen Reis

Nicht erst seit die japanische Küche in den USA und Europa populär geworden ist, weiß man, dass sie eine ideale Anti-Aging-Ernährung darstellt. Das Hauptnahrungsmittel im Land der aufgehenden Sonne ist Reis, der wertvolle Inhaltsstoffe enthält und entschlackend wirkt. Vitamin E strafft die Haut spürbar, wenn es häufig verzehrt wird. Reis enthält vor allem Niacin, was die Versorgung der Epidermis mit Feuchtigkeit positiv beeinflusst während der Wirkstoff Biotin kräftigen Haarwuchs begünstigt. Die weißen Körner sind also ein wahres Wundermittel.

Alleskönner Fisch

Japan ist vollständig vom Meer umgeben, daher spielt der Verzehr von Fisch eine große Rolle in der Ernährung. Forscher sind überzeugt, dass dadurch Rheuma und Knochenerkrankungen vorgebeugt wird. Vor allem das enthaltene Vitamin D stärkt die Knochen. Doch das größte Plus sind die enthaltenen Omega-3-Fettsäuren. Heute weiß man, dass diese unzählige positive Auswirkungen auf den Körper haben: Sie schützen das Herz, kurbeln den Stoffwechsel an, hemmen Entzündungen im Körper und normalisieren den Blutdruck.

Japanische Ernährung hierzulande

Von der gesunden Ernährung der Japaner kann man heutzutage auch in Mitteleuropa profitieren. Sushi sind abwechslungsreich und enthalten hauptsächlich Reis und Fisch, die beiden Jungbrunnen der Asienküche. Dabei muss man noch nicht einmal selbst an den Herd stehen, denn in vielen Städten gibt es einen Lieferservice, der einem die schmackhaften Röllchen direkt nach Hause bringt.

Foto: ©Sergey Pochechuev – Fotolia.com


Ein Kommentar

  1. Bei Reis und besonders bei rohem Fisch sollte man auf hohe Qualität achten. Nur dann wird man von den Vorteilen dieser Lebensmittel wirklich profitieren. Der Gehalt von Niacin, Vitamin E und Biotin im Reiskorn hängt von der Sorte und von der Vorbehandlung des Reiskorns ab. Vitamin D und Omega-3-Fettsäuren sind ein guter Grund, mehr (rohen) Fisch auf den Speiseplan zu setzten. Ein Thema ist gerade hier aber die Qualität und die Frische des Fischs. Sparen zu Lasten der Frische wäre da fehl am Platz. Die meisten Lieferanten bieten inzwischen auch bei Hausszustellungen ein akzeptables bis sehr gutes Niveau bei vertretbaren Kosten. Es grüßt ein bekennender Sushi-Fan! Roland

Geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>