Weißer Tee als Anti Aging Mittel

Weißer Tee als Anti-Aging-Wunder?

Tee war lange das Getränk alter Frauen, Babys, Kranker und Engländer. Pfefferminztee und fader Schwarzer Tee waren traurige Vertreter der großen Tee-Familie auf deutschen Speisekarten. Niemand trank diese trübe Angelegenheit. Doch seit Rooibos den Markt aufgeräumt hat, lieben immer mehr Menschen Tee. Selbst an Autobahnraststätten bekommt man heute eine bessere Auswahl verschiedener Teesorten. Eine der edelsten Tee-Sorten ist der Weiße Tee: kein kochendes Wasser und kurze Ziehzeit sind ausschlaggebend für den einmaligen Geschmack. Aber nicht nur gut schmecken kann weißer Tee: gegen Falten und Fett soll er angeblich auch helfen.



Weißer Tee als Anti Aging Mittel

Weißer Tee wird am besten mit etwa 75 Grad heißem Wasser aufgegossen.

Was kann dieser Weiße Tee wirklich?

Den Namen hat der Tee durch einen weißen Flaum, der die Teeknospen umhüllt. Seinen Charakter erhält er durch eine sehr kurze Fermentierzeit. Seine gesundheitsfördernde Wirkung hat er angeblich wegen dem Polyphenolgehalt. Diese sollen angeblich freie Radikale aufgrund ihrer antioxidierenden Wirkung unschädlich machen und auch das Immunsystem unterstützen.

Auch eine Studie an der Kingston Universität in den USA ergab, dass die Antioxidantien im Weißen Tee in großer Menge vorhanden seien. Sie sollen unter anderem das Krebsrisiko senken. Außerdem fanden die Forscher heraus, dass der weiße Tee bestimmte Enzyme daran hindert, Elastin und Collagen abzubauen. Da Collagen dafür verantwortlich ist, dass die Haut straff und jung erscheint, könnte weißer Tee somit dabei helfen, Falten im Alter zu minimieren. Die Forscher waren überrascht, dass weißer Tee hier so gute Ergebnissen liefert. Allerdings gaben sie nicht an, welche Menge Tee konsumiert werden müsse, um diese Wirkung zu erzielen.

Fettdepots mit weißem Tee bekämpfen?

Fettzellen im Labor, die mit Weißen Tee Extrakt behandelt wurden, waren schlechter in der Lage, Fett einzulagern. Außerdem zeigte sich auch, dass die bereits vorhandenen Fettzellen mittels weißem Tee schneller dazu in der Lage waren, gespeichertes Fett wieder frei zu setzen. Nun hoffen Forscher, dass dies auch am Menschen funktioniert. Weißer Tee wäre dann eventuell eine Lösung, um Übergewichtigen bei einer Diät zu helfen. (Quelle)



Bild: George Dolgikh, shutterstock.com



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.