Whiskysorten kennen | © panthermedia.net /donfiore1

Whiskykenner aufgepasst! – Was ist dran am Hype rund um Whisky?

In den vergangenen Jahren entwickelte sich Whisky zu einem klassischen Trendgetränk. Vor allem Männern mit Stil wird der edle Tropfen zugeschrieben, den es inzwischen in so vielen Varianten auf dem Markt zu kaufen gibt. Doch was ist dran an der aktuellen Entwicklung und welche Hintergründe verbergen sich dahinter?



Die Geschichte des Whisky: eine lange Historie

Natürlich kann in dieser Hinsicht nicht von einer völlig neuen Entwicklung gesprochen werden. Bei Whisky handelt es sich um ein Getränk, dessen Existenz bereits für das 15. Jahrhundert verbürgt ist. Dafür sprechen klare schriftliche Zeugnisse über die Herstellung in der damaligen Zeit. Über viele Jahrhunderte galt das Getränk als besonders kostbar und wurde daher vor allem von der Oberschicht eines jeden Landes konsumiert.

Erst in der kommenden Zeit breitete sich in Schottland eine Volkskultur des Brennens von Whisky aus. Experten gehen davon aus, dass das vielfältige Angebot der heutigen Zeit noch immer auf diese frühen Tage zurückzuführen ist. Heutzutage bietet das Internet die Gelegenheit, einen Blick auf zahlreiche Whisky Sorten zu werfen, über die ihr euch bei diesem bekannten Fachmagazin genauer informieren könnt. Dieser einfache und direkte Zugriff auf riesige Sortimente könnte sogleich eine wichtige Triebfeder für den aktuellen Trend sein.

Whisky ohne Eis genießen

Mann trinkt Whisky | © panthermedia.net /ArturVerkhovetskiy

Mann trinkt Whisky | © panthermedia.net /ArturVerkhovetskiy

Während andere Trendgetränke im Laufe der Zeit einen steten Wandel durchlaufen, hält sich der Whisky schon seit geraumer Vorzeit in klassischer Form. Echte Kenner trinken ihn im übrigen nicht in Kombination mit Eis. Dieses verwässert den reinen Geschmack nur und täuscht somit über die individuelle Note eines jeden Glases hinweg. Auch die kalte Temperatur, die dadurch in der Flüssigkeit erreicht wird, kommen bestimmte Aromen nach der Meinung der Kenner nicht mehr besonders gut zur Geltung.



Wer seinen Whisky dagegen als zu stark empfindet, kann diesen auch mit Quellwasser verdünnen, ohne direkt als Banause zu gelten. Allerdings nur tröpfchenweise, um möglichst nahe an die gewünschte Stärke des Getränks heranzukommen und nicht direkt über das Ziel hinauszuschießen. Selbst in Japan finden wir heute bereits viele Whiskykenner, die die Stärke von Whisky bestens zu schätzen wissen, wie ihr in diesem Beitrag eines beliebten Infomagazins erfahren könnt. Als bald japanischer Alkohol früher noch als „Fusel“ galt, gehört er auch hier mittlerweile zum Genussprodukt.

Das richtige Glas für den perfekten Whisky

Das richtige Whiskyglas | © panthermedia.net /jag_cz

Das richtige Whiskyglas | © panthermedia.net /jag_cz

Doch auch die Optik spielt beim traditionellen Genießen von Whisky durchaus eine wichtige Rolle. Vor allen Dingen das Glas sollte mit Bedacht gewählt sein, um die gewünschte Wirkung zu erreichen. Im Fokus stehen bauchige Trinkgefäße, welche nach oben hin wieder schmaler und zierlicher werden. Dadurch bietet sich im unteren Teil des Glases die Möglichkeit, die im Getränk enthaltenen Aromen zur kompletten Entfaltung zu bringen und den Genuss auf diese Weise zu steigern.

Der spitz zulaufende obere Teil des Glases erfüllt ebenfalls eine wichtige Funktion. Dort konzentrieren sich die enthaltenen Aromen wiederum, um einen besonders intensiven Geschmack zu erzielen. Nach wie vor streiten sich die Geister, ob auch Whisky wie ein guter Wein etwas Zeit und Luft zum Atmen halten sollte. Zumindest an diesem Punkt ist es also weiter möglich, die persönliche Meinung anzubringen.

Fazit zum perfekten Whiskygenuss

Whisky richtig genießen | © panthermedia.net /ArturVerkhovetskiy

Whisky richtig genießen | © panthermedia.net /ArturVerkhovetskiy

Natürlich konnte sich der Whisky in den vergangenen Jahren wieder in die Rolle eines stilvollen Männergetränks manövrieren. Wie es gelang, diesen Eindruck in der öffentlichen Sichtweise zu erzeugen, ist dagegen bis heute ein Rätsel. Dennoch ist mit einem weiteren Aufschwung in der kommenden Zeit zu rechnen, der die Rolle des Whiskys ein weiteres Mal umso deutlicher unter Beweis stellt und seinen fast legendären Ruf untermauert.


Tolle Geschenkideen und Tipps – So findet ihr das perfekte Geschenk für eure Freunde




 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.