Geburtstag | © panthermedia.net /Marko Volkmar

7 tolle Ideen für den 50. Geburtstag

Wie jeder andere runde Geburtstag, bietet auch der 50. Jahrestag einen Anlass, mit Freunden, Bekannten und Verwandten ordentlich zu feiern. Immerhin ist jetzt schon ein halbes Jahrhundert geschafft! Damit die Feier unvergesslich wird, lassen sich einige Dinge im planen. Doch oftmals ist es nicht einfach, sich entscheiden zu können. Der folgende Beitrag zeigt 7 tolle Ideen für den 50. Geburtstag, mit denen eine super Party gelingt.



1. Location

Je nach Größe des Geburtstages und Anzahl der Gäste ist es notwendig, sich für eine passende Location zu entscheiden. Soll zuhause im Garten und der Garage, oder in einer öffentlichen Gastronomie gefeiert werden? Beide haben Ihre Vor- und Nachteile und sollten genau durchdacht werden. Sind es noch einige Monate bis zur großen Feier, gilt es Gastronomen rechtzeitig zu informieren. Somit stellen Geburtstagskinder sicher, dass noch ein Platz frei ist.

Vorschläge für eine gelungene Location


  • Biergarten
  • Partyboot
  • Landhaus
  • Festsaal
  • Clubhaus/Vereinsheim
  • Eigener Garten
  • Cocktailbar

2. Erstellen einer Gästeliste

Je nachdem, ob im kleinen oder großen Kreis gefeiert wird, fällt die Gästeliste entsprechend aus. Wichtig ist, auch ja niemanden zu vergessen. Gerade bei größeren Geburtstagsfeiern wie einem 50. ist es deshalb sinnvoll, sich eine Gästeliste zu erstellen. Hier kann auch direkt abgehakt werden, wer bereits zugesagt hat und wer nicht.

3. Passenden Termin finden

Selbstverständlich macht es Sinn, eine Geburtstagsfeier keinesfalls auf einen Wochentag zu verlegen. Andernfalls besteht die Gefahr, dass nur wenige Gäste erscheinen können. Klassiker ist der Samstag, denn am Wochenende und speziell an einem Sonntag haben die meisten Leute frei. Wer möchte, kann noch vor dem Verteilen von Einladungskarten den Termin mündlich mitteilen. Somit können sich alle darauf einrichten.



4. Einladungskarten verschicken

Einladungskarten sind etwas ganz Besonderes. Denn sie steigern die Vorfreude und zaubern dem eingeladenen Gast ein Lächeln im Gesicht, wenn Sie den Umschlag öffnen. Bei der Auswahl und Gestaltung stehen verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl. Wer möchte, kann die Karten originell per Hand beschreiben und dann versenden. Doch das kann bei vielen Einladungen auch ganz schön anstrengend werden.

Tipp: Einfach die Karten online gestalten und drucken oder verschicken lassen. Im Internet besteht die Möglichkeit, Einladungskarten für den 50. Geburtstag auf Kaartje2go und anderen Portalen zu erstellen. Diese sehen professionell aus und hinterlassen einen bleibenden Eindruck. Die Gestaltung ist ebenfalls einfach. So lassen sich die Karten einzeln beschriften, personalisieren und sogar mit eigenen Fotos versehen.

5. Essen und Trinken vorbereiten

Speisen | © panthermedia.net /Sebnem Koken

Speisen | © panthermedia.net /Sebnem Koken

 

Zu einer Geburtstagsfeier gehört es, seine Gäste rundum zu verköstigen. Es ist also sinnvoll, eine Planung für Essen und Trinken aufzustellen. Wer möchte, kann sich selbst darum kümmern und beispielsweise im Sommer den Grill anwerfen. Bei vielen Besuchern kann das aber auch schnell zu viel werden. In diesem Falle ist es sinnvoll, einen Catering-Service zu engagieren. Dieser stimmt sein Buffet oder Grillprogramm nach Anzahl der Gäste ab und erfüllt nahezu jeden Wunsch. So sind auch Kaffee und Kuchen, sowie Desserts möglich.

6. Für Unterhaltung und buntes Programm sorgen

Auch wenn an einer Geburtstagsfeier genügend Gesprächsstoff aufkommt, kann es nicht schaden ein kleines Unterhaltungsprogramm zu erstellen. Somit wird es nicht langweilig. Auch wenn es nur für eine halbe oder volle Stunde abläuft, reicht es bereits vollkommen aus.

Unter anderem bestehen folgende Möglichkeiten:


  • Vorträge von Familienmitgliedern: Dabei kann es ruhig ein wenig lustig zugehen. Familienmitglieder und Freunde erhalten die Aufgabe, sich einen Vortrag einfallen zu lassen. In die Reden lassen sich kleine Aufgaben, Knobeleien oder andere Dinge einbauen, welche das Publikum zum Schmunzeln bringen.
  • Künstler engagieren: Freunde von Musik und Sketchen kommen voll auf Ihre Kosten, wenn Sie einen Künstler engagieren. Ein Comedian etwa hält ein unterhaltsames Programm, bei dem vor Lachen die Luft knapp wird. Auch eine Zaubershow kann durchaus interessant sein. Einige Magier haben interessante Tricks auf Lager, welche so manchen Besucher staunen lassen.
  • Geburtstagsgeschenke nach und nach verteilen: Bei einem Geburtstag ist es so üblich, dass die Geschenke mit einem Mal an das Geburtstagskind übergeben werden. Doch warum es nicht einfach mal anders machen und die Geschenke nach und nach verteilen? Zum Beispiel jede Stunde? Das sorgt den halben Abend lang für Stimmung sowie ausreichend Unterhaltung.

7. Haus schmücken und dekorieren/Themenabende

Zu einer Geburtstagsfeier gehört auch eine schöne Dekoration. Diese kann je nach Geschmack etwas kleiner, aber auch groß ausfallen. Mit dabei sind zum Beispiel passende Tischläufer, Servietten und Kerzen. Wird der 50. Geburtstag im Sommer in einem Garten gefeiert, sorgen in den späten Abendstunden Fackeln für eine angenehme und unvergessliche Atmosphäre.

Oder wie wäre es mit einer Mottoparty? Hierbei müssen sich alle Gäste nach einem vorgegebenen Motto verkleiden. Raus kommen die tollsten Verkleidungen und Dekos.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.