Mann Beauty | © PantherMedia / luckybusiness

Das 30 Minuten Quicky-Schönheitsprogramm

Immer mehr Männer pflegen sich intensiver als frühere Generationen. Ein gepflegter Mann ist heute ein gewohntes und fast schon erwartetes Bild. Vorbei die Zeiten, in denen Mann besonders kernig aussehen und riechen musste, um als ganzer Kerl zu gelten. Spezielle Pflegeserien für Männer, wie beispielsweise des französischen Herstellers L’Occitane, geben der Männerhaut genau das, was sie braucht.



Das 5 Schritte Programm für 30 Minuten Männer Beauty

In vielen Fällen stehen Männer zwar auf mehr Pflege, jedoch soll es zumeist trotzdem schnell-schnell gehen. Lange Prozeduren, Kuren oder Spa-Tage sind für die meisten Kerle langweilig und aus ihrer Sicht überflüssig. Daher haben wir ein knackiges 30-Minuten-Programm entwickelt, dass maximalen Erfolg bei minimalem Zeitbedarf verspricht. Wir haben dazu die Herrenprodukte der vorgenannten französischen Marke benutzt.

❤ Schritt 1 – Duschen und Peeling

Um schon beim Duschen keine Zeit zu verschwenden, kombinieren wir gleich drei Aktionen in einem: Körper waschen, Haare waschen und ein Gesichtspeeling. Mit dem wunderbar frisch riechenden Duschgel mit Zitronenöl wird zunächst der Körper eingeseift und gereinigt. Da Männer es praktisch mögen, ist es auch gleich für das Haarewaschen konzipiert worden.

Zuletzt wird ein schnelles Gesichtspeeling gemacht, um abgestorbene Hautschuppen zu entfernen und für ein strahlenderes Hautbild zu sorgen. Das Peeling ist mit ätherischem Öl des Cade-Holzes und Peeling-Partikeln aus Walnuss- und Mandelschalen ganz natürlich veredelt. Nach 1-2 Minuten hat man es schon geschafft und kann das Gesicht mit klarem, warmem Wasser abspülen.



Extra-Tipp: Rubbeln Sie die Haare nicht zu fest trocken, sondern wickeln Sie die lieber in ein Handtuch ein und trocknen sie so ganz sanft. Das verhindert Haarausfall.

❤ Schritt 2 – Rasieren

Zum Rasieren braucht man sicher nicht viel zu sagen – schließlich gehört das eh zum täglichen Standardprogramm. Für eine besonders schonende Rasur benutzen Sie am besten den Rasierschaum mit dem gleichen ätherischen Öl wie im Duschgel, das Öl des Cade-Holzes.

❤ Schritt 3 – Energizer und Feuchtigkeit für das Gesicht

Nach der Rasur verwöhnen Sie die Haut als erstes mit einem Booster Fluid für den Extra Kick an Feuchtigkeit, Energie und einem leicht mattierenden Effekt gegen glänzige Haut. Der Energizer ist Grundlage für die nachfolgende Feuchtigkeitscreme.

Eine feuchtigkeitsspendende Creme gibt der Gesichtshaut Nahrung und beruhigt sie nach der Rasur. Cade-Holz verhilft auch hier zu einer belebenden Wirkung und Rosmarinöl hat eine leicht straffende Wirkung.

❤ Schritt 4 – Die Augen

Im vorletzten Schritt kümmern wir uns um die Augen im Besonderen. Müde Augen oder Augenringe machen ein ansonsten frisches Gesicht deutlich weniger attraktiv. Also sollte man den Augen ein wenig extra Feuchtigkeit schenken. Ein Augengel mit Energie spendenden Extrakten einer ganz besonderen Zitronenart aus Korsika kann hier kleine Wunder vollbringen. Einfach sanft in der Augenpartie einklopfen.

❤ Schritt 5 – Deo und Duft

Zum Abschluss ein gut wirkendes Deo, dass den ganzen Tag schützt und einen schönen Duft auflegen und Mann fühlt sich wie neugeboren … und das in nur knapp 30 Minuten.

Wenn es noch schneller gehen soll, lassen Sie einfach mal das Peeling weg und tragen Sie die Augencreme bereits vor dem Schlafengehen auf.



Was ist denn eigentlich dieses Cade Holz?

In fast allen vorgestellten Produkten ist Cade Holz enthalten, eine mediterrane Wacholderart, die auch gerne als “Kleine Zeder” bezeichnet wird. Das ätherische Öl dieses Holzes hat belebende, vitalisierende und antiseptische Eigenschaften.