1. Startseite
  2. »
  3. Lifestyle
  4. »
  5. Mode
  6. »
  7. Skater Style für Jungs: Der ultimative Guide für lässigen Streetwear-Look

Skater Style für Jungs: Der ultimative Guide für lässigen Streetwear-Look

jungs-skater-style

Skater Style für Jungs: Der ultimative Guide für lässigen Streetwear-Look

Das Wichtigste in Kürze

Wie bezeichnet man den Stil der Skater?

Der Stil der Skater wird als Skater Style bezeichnet. Erfahre mehr über die Skater Sezne…

Welche Art von Kleidung wird von Skatern getragen?

Skater tragen oft lockere Kleidung wie T-Shirts, Hoodies, Jeans oder Skaterhosen. Mehr Inspiration…

Welche Marken sind bei Skatern beliebt?

Beliebte Marken unter Skatern sind beispielsweise Vans, Element, DC Shoes und Thrasher.

Jungs Skater Style: Skater-Style hat sich weit über die Grenzen von Skateparks ausgebreitet und ist heute ein bedeutender Einflussgeber in der Welt der Mode. Aber was macht diesen Look aus? In diesem Blogbeitrag zeigen wir Dir, wie Du den lässigen Skater-Look perfekt hinbekommst.

Über die Skater-Szene


jungs-skater-style
Selbstbewusste Skaterin vor buntem Graffiti.

Die Skater-Szene ist viel mehr als nur eine Gruppe von Leuten, die dasselbe Hobby teilen. Sie ist eine Gemeinschaft, die sich durch eine gemeinsame Leidenschaft für das Skateboarding, die Musik, die Kunst und den Lifestyle, der damit einhergeht, zusammengeschlossen hat. Sie ist geprägt von Individualismus, Kreativität und einem starken Gemeinschaftssinn.

Das Skateboarding

In der Skater-Szene dreht sich alles um das Skateboarding. Es ist mehr als nur ein Sport oder eine Freizeitbeschäftigung. Skateboarding ist eine Kunstform, ein Ausdrucksmittel und für viele ein Lebensstil. Es ermöglicht Dir, kreativ zu sein, Grenzen zu überwinden und Dich selbst herauszufordern. Es fördert auch den Gemeinschaftssinn, da Skater oft zusammenkommen, um zu skaten, Tricks zu teilen und einander zu unterstützen.

Was ist der Skater-Style?

Skater-Style hat seine Wurzeln in der Skateboard-Kultur, die in den 70er Jahren in Kalifornien aufkam. Dieser Stil ist von der funktionalen und bequemen Kleidung geprägt, die Skater tragen, um sich frei bewegen zu können. In den letzten Jahrzehnten hat sich dieser Stil weiterentwickelt und ist inzwischen eine grundlegende Säule der Streetwear.

Die Musik

Musik spielt in der Skater-Szene eine große Rolle. Punkrock und Hip-Hop sind besonders beliebt, da sie die rebellische und unabhängige Natur des Skateboarding widerspiegeln. Aber die Skater-Szene ist auch offen für andere Musikrichtungen. Es geht darum, Musik zu hören, die Du liebst und die Deine Skating-Sessions ergänzt.

Die Kunst

Kunst und Skateboarding gehen Hand in Hand. Von Street Art und Graffiti, die oft Skateparks schmücken, bis hin zu den Designs auf den Skateboards selbst – Kunst ist ein integraler Bestandteil der Skater-Kultur. Sie ermöglicht Skatern, sich kreativ auszudrücken und ihre Geschichten und Erfahrungen zu teilen.

Der Lifestyle

Der Skater-Lifestyle ist geprägt von Freiheit, Abenteuerlust und Nonkonformismus. Es geht darum, das Leben in vollen Zügen zu genießen, sich nicht durch gesellschaftliche Normen einschränken zu lassen und immer authentisch zu bleiben. Der Skater-Lifestyle fördert auch die Wertschätzung für die Umwelt, da Skateparks oft in städtischen Räumen eingebettet sind und Skater dazu ermutigen, ihre Umgebung zu erkunden und zu schätzen.

Die Skater-Szene ist also weit mehr als nur ein Modetrend. Sie ist eine Kultur, die Individualismus, Kreativität und Gemeinschaft feiert und dabei stets authentisch und echt bleibt. Es ist diese Einzigartigkeit und Authentizität, die den Skater-Style so attraktiv und nachahmenswert macht.

Schlüsselkomponenten des Skater-Styles für Jungs

jungs-skater-style
Entspannter Skater mit lockerer Kleidung.

Die Schlüsselkomponenten des Skater-Styles zeichnen sich vor allem durch ihren hohen Komfort und ihre Funktionalität aus. Beginnen wir mit den Kleidungsstücken: Oversized T-Shirts sind das Herzstück des Skater-Styles. Sie bieten viel Bewegungsfreiheit, was für das Skateboarding essenziell ist, und verkörpern gleichzeitig den lässigen, unbeschwerten Look, den diese Mode ausmacht. Ob einfarbig oder mit coolen Grafiken und Markenlogos, das T-Shirt ist die Leinwand, auf der Du Deine Persönlichkeit zum Ausdruck bringen kannst.

Als Nächstes kommen die Hosen. Baggy Jeans oder Chinos sind die ideale Wahl. Ähnlich wie das Oversized-T-Shirt bieten auch diese Hosen viel Bewegungsfreiheit und sind daher perfekt fürs Skateboarding geeignet. Bei der Auswahl Deiner Hose kannst Du zwischen verschiedenen Waschungen und Farben wählen, wobei verblasste und abgenutzte Modelle besonders authentisch wirken.

Nicht zu vergessen sind die Schuhe. Skaterschuhe sind ein wesentliches Element dieses Stils und tragen maßgeblich zum Gesamtlook bei. Marken wie Vans, DC und Nike SB haben sich auf diese Art von Schuhen spezialisiert und bieten eine breite Palette von Modellen an, die sowohl funktional als auch modisch sind. Skaterschuhe sind in der Regel mit flachen Sohlen ausgestattet, um eine bessere Kontrolle auf dem Skateboard zu ermöglichen.

All diese Elemente zusammen schaffen den klassischen Skater-Style, der sowohl lässig als auch funktional ist. Er ist eine perfekte Kombination aus Komfort und Stil, die den freien und ungezwungenen Geist des Skateboardens widerspiegelt. Es ist jedoch wichtig zu betonen, dass der Skater-Style mehr ist als nur die Kleidung, die man trägt. Es ist ein Ausdruck der Skateboard-Kultur und des Lebensstils und soll die Persönlichkeit und Individualität des Trägers zum Ausdruck bringen.

Tipp: Verfolge aktuelle Trends, bleibe aber immer authentisch. Dein Stil sollte eine Erweiterung Deiner Persönlichkeit sein und zeigen, wer Du bist.

Accessoires, die den Look vervollständigen

In Sachen Accessoires gibt es einige, die dem Skater-Style das gewisse Etwas verleihen. Hier sind ein paar davon:

  • Caps und Beanies: Diese Kopfbedeckungen sind nicht nur funktional, sondern auch stilistisch relevant. Ein Cap kann nach vorne oder hinten getragen werden, je nach persönlicher Präferenz, und Beanies sind ideal für kühlere Tage. Sie können in jeder Farbe oder mit verschiedenen Logos und Designs gewählt werden.
AngebotBestseller Nr. 1
Dc shoes Cap Star - Flexfit®-Kappe für Jungen 8-16
Dc shoes Cap Star - Flexfit®-Kappe für Jungen 8-16
Integriertes X-Fit-Flexfit-Elastanband; Permanent gebogener Schirm; Flache DC-Logo-Stickerei vorne
22,99 EUR −17% 18,99 EUR Amazon Prime
  • Rucksäcke: Ein strapazierfähiger Rucksack ist unerlässlich. Er kann alles tragen, was Du für einen Tag im Skatepark benötigst, vom Wasser bis hin zu Ersatzteilen für Dein Skateboard.
  • Socken: Hochsichtbare Socken sind ein unerwartetes, aber markantes Merkmal des Skater-Styles. Sie können in kräftigen Farben oder mit auffälligen Mustern gewählt werden.
  • Sonnenbrillen: Ein cooles Paar Sonnenbrillen kann Deinem Outfit eine lässige Note verleihen und Dich gleichzeitig vor der Sonne schützen.
  • Schweißbänder: Auch wenn sie ein wenig retro sein mögen, sind Schweißbänder ein klassisches Accessoire, das sowohl praktisch als auch stilvoll ist.
  • Schmuck: Lederarmbänder, Halsketten mit Anhängern oder sogar Ohrringe können Deinem Look eine persönliche Note verleihen.
  • Skateboard: Das ultimative Accessoire ist natürlich Dein Skateboard. Es ist nicht nur ein Fahrzeug, sondern ein Ausdrucksmittel. Die Designs auf Deinem Board können genauso viel über Deinen persönlichen Stil aussagen wie die Kleidung, die Du trägst.

Tipp: Erinnere Dich daran, dass Accessoires dazu da sind, Deinen individuellen Stil zu betonen und zu ergänzen. Wähle also diejenigen aus, die am besten zu Dir passen und Dich gut fühlen lassen.

Wie Du Deinen persönlichen Skater-Stil entwickeln kannst

Die Entwicklung Deines persönlichen Skater-Stils ist eine spannende Reise, die Dich nicht nur modisch aussehen lässt, sondern auch hilft, Deine Identität und Persönlichkeit zu präsentieren. Hier sind einige Tipps, wie Du Deinen einzigartigen Skater-Look entwickeln kannst:

Lerne die Grundlagen: Der erste Schritt besteht darin, die Grundlagen des Skater-Styles zu kennen. Wie bereits besprochen, sind Oversized-T-Shirts, Baggy-Hosen und Skaterschuhe die Schlüsselkomponenten dieses Looks. Lerne, wie man diese Grundlagen richtig kombiniert und sie mit Accessoires ergänzt.

Finde Deine Einflüsse: Lasse Dich von den Menschen, Musikbands und Kulturen inspirieren, die Dir am Herzen liegen. Hast Du ein Lieblingsskatevideo, einen Skater oder eine Band, die Du bewunderst? Lasse ihren Stil in Deinen einfließen.

Experimentiere und personalisiere: Traue Dich, verschiedene Stile und Kleidungsstücke auszuprobieren. Es kann auch Spaß machen, Kleidungsstücke zu personalisieren, indem Du sie auf Deine Weise veränderst. Vielleicht möchtest Du ein altes T-Shirt mit einem coolen Design bemalen oder eine Jeans zu Shorts abreißen.

Folge aktuellen Trends, aber bleibe authentisch: Es ist gut, auf dem Laufenden zu bleiben und zu wissen, was im Moment angesagt ist. Aber lass Dich nicht von Trends einschüchtern. Dein Stil sollte immer eine Erweiterung Deiner Persönlichkeit sein und zeigen, wer Du bist. Du musst Dich nicht an jeden Trend halten, um cool zu sein. Es geht darum, sich in seiner Haut und in seiner Kleidung wohl zu fühlen.

Lebe die Kultur: Skater-Mode ist nicht nur Kleidung, sie ist auch ein Lebensstil. Geh raus und skate, lerne Tricks, hänge mit Deinen Freunden ab und genieße die Freiheit und den Spaß, den das Skateboarding bietet. Dies wird Dir helfen, ein Gefühl für die Kultur zu bekommen und Deinen Stil auf natürliche Weise zu entwickeln.

Tipp: Mode ist eine Form der Selbstdarstellung und sollte immer Spaß machen.

Lässig, urban und immer im Trend

jungs-skater-style
Energiegeladener Skater vollführt Tricks und Sprünge.

Im Großen und Ganzen ist der Skater-Style für Jungen eine kreative und individuelle Möglichkeit des Ausdrucks durch Mode. Dieser Stil ist durch seine bequemen und funktionellen Kleidungsstücke, markanten Accessoires und seine enge Verbindung zur Skateboard-Kultur gekennzeichnet. Der Schlüssel zur Perfektionierung dieses Looks liegt darin, die Grundlagen zu beherrschen, zu experimentieren und einen Stil zu entwickeln, der Deine Persönlichkeit und Leidenschaften widerspiegelt.

Gleichzeitig geht der Skater-Stil weit über die Mode hinaus. Er ist ein Ausdruck eines Lebensstils, der Individualität, Kreativität und Gemeinschaft schätzt. Es geht nicht nur darum, gut auszusehen, sondern auch darum, die Freiheit und den Spaß des Skateboardens zu leben. Indem Du diesen Stil annimmst, trittst Du in eine lebendige und einladende Gemeinschaft ein und kannst Deine Liebe zum Skateboarden durch Deine Kleidung zum Ausdruck bringen.

Quellen

Ähnliche Beiträge