Potenzmittel Ja oder Nein?

Potenzmittel Ja oder Nein? Was sollte bei der Einnahme beachtet werden?

capsulesPotenz ist heutzutage für jeden Mann eine wichtige körperliche Eigenschaft. Sie bildet die Grundvoraussetzung für ein erfülltes Sexualleben und eine gesunde und glückliche Partnerschaft. Potenzprobleme können im Umkehrschluss ein Grund für psychische Einschränkungen, Depressionen und allgemeine Unzufriedenheit sein.

Unter einer erektilen Dysfunktion – welche Gründe diese auch immer haben mag – muss heutzutage jedoch kein Mann mehr leiden. Abhilfe im Falle von mangelhafter Potenz schaffen moderne potenzsteigernde Mittel wie etwa Viagra.

Dieses Medikament unterstützt den Mann durch verschiedene Botenstoffe bei der Erektionsfähigkeit. Im Allgemeinen geschieht dies durch eine Verstärkung des Blutstroms in die Schwellkörper des Penis. Dies führt letztlich zu einer Erektion des männlichen Gliedes.

Auf diese Weise ist eine starke Erektion bereits 30 bis 45 Minuten nach Einnahme von Viagra und Co gewährleistet. Sexuelle Erregung wird hierbei jedoch vorausgesetzt, sodass keinerlei Bedenken hinsichtlich einer unerwünschten Erektion in einem unpassenden Moment gehegt werden muss.

Natürlich gilt es bei potenzsteigernden Präparaten – wie bei jedem Medikament im Allgemeinen – eine Über- und Unterdosierung zu vermeiden. Aus diesem Grund ist das Studieren des Beipackzettels vor der Verwendung von Viagra und Co zu empfehlen.

Auch wenn es dem Ein oder Anderen peinlich sein mag: Ein Gespräch mit dem Hausarzt sollte stets vor der Einnahme von potenzsteigernden Mitteln in Anspruch genommen werden um eventuelle unangenehme Wechselwirkungen der Präparate auszuschließen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.