mann und frau beim liebesspiel

Qualität statt Quantität

Niemand spricht gerne darüber wie oft er oder sie Sex hat. In der Regel findet der Akt zu Hause ohne Zuschauer statt. Je nach Alter und Persönlichkeit kann die Anzahl der sexuellen Begegnungen variieren. Entscheidend ist dabei aber nicht die Häufigkeit, sondern die besondere Qualität beim Sex.

Um die Lust zu steigern und den Frust nach vielen gemeinsamen Jahren zu verhindern bauen viele Paare bei ihrem Liebes Spiel Spielzeuge für Erwachsene ein. So gehört für ein aufgeschlossenes Paar neben einem Vibrator auch der Dildo schon fast zum dauerhaftem Begleiter, wenn es zwischen beiden zur Sache geht. Die entsprechenden Anbieter verkaufen dieses Sex Spielzeug in den verschiedenen Formen und Farben. Es gibt ihn in sämtlichen Variationen und Größen. Da dürfte für jeden Geschmack das passende Stück dabei sein. Die meisten Paare nutzen diesen praktischen „Helfer“ überwiegend für mehr Abwechslung im Bett.

Ein anderes Sex Spielzeug ist der sogenannte Analplug. Wie der Name schon sagt, geht es dabei um die Stimulation im analen Bereich. Dieses Spielzeug setzt allerdings etwas Feingefühl und ein möglichst vorsichtigen Umgang in der Benutzung voraus. Ansonsten kann sich der Anwender beziehungsweise sein Partner sehr schnell unangenehme Verletzungen zu ziehen. Am Anfang sollten Sie aber mit einem kleineren Plug starten und sich dann im wahrsten Sinne des Wortes vorsichtig an andere Formate heran tasten. So unterschiedlich die Menschen sind, so verschieden kann auch der Sex mit all seinen Spielarten sein. Dabei sollte man sich die wenige Zeit, die man miteinander hat, gut einteilen und lieber einmal schönen Sex haben als drei Mal schlechten. Denn entscheidend ist die Qualität und nicht die Quantität!

Foto: conrado / shutterstock.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.