Wassermelone als Viagraersatz

wassermeloneEs ist Wassermelonenzeit, sie sind herrlich erfrischend und haben kaum Kalorien. Der essbare Anteil der Frucht besteht zu rund 95,8 % aus Wasser, 0,2 % Fasern, 0,2 % Protein, 0,2 % Fett, 3,3 % Kohlenhydraten und 0,3 % Mineralstoffen, sowie Vitamin A und C, und dem zu den Antioxidantien zählenden roten Farbstoff Lycopin.

Das in Wassermelonen enthaltene Citrulin kann die Potenz steigern, es wirkt wie natürliches Viagra.Es weitet die Gefäße und verbessert den Blutfluss. Der Wirkstoff befindet sich indes vorwiegend in dem weißen, fade schmeckenden Fruchtfleisch unter der Schale.

“Wassermelone ist wohl nicht so organspezifisch wie Viagra, ist aber eine großartige Möglichkeit, ohne Nebenwirkungen von Medikamenten die Blutgefäße zu lockern”, erklärte Bhimu Patil, wissenschaftlicher Direktor beim Texas A&M’s Fruit and Vegetable Improvement Center.

Das Citrullin reagiert beim Verzehr großer Mengen mit Enzymen, wodurch die Aminosäure Arginin erzeugt wird. Diese unterstützt Herz und Kleislauf sowie das Immunsystem. Arginin fördere auch die Bildung von Stickoxid und könne zur Behebung von Erektionsstörungen eine ähnliche Wirkung erzielen wie Viagra, sagte Patil. Die Citrullin-Konzentration ist in der Schale am höchsten.

Ein kleiner Haken hat die Sache aber wohl: Um eine hinreichend große Citrullin-Aufnahme zu erreichen, muss man soviel Wassermelone essen, dass man ständig zur Toilette laufen muss 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.