Männer

Bayern leben länger und sind gesund

soeder Bayern leben länger und sind gesund

Dr. Markus Söder

Dr. Markus Söder, Gesundheitsminister, stellte den ersten Gesundheitsbericht “Gesund in Bayern”, vor.

Die Lebenserwartung beträgt derzeit 77,4 Jahre für Männer und 82,5 Jahre für Frauen.

“Männer sind weniger gesundheitsbewusst als Frauen”, so Söder. Dies spiegle sich in einer 5 Jahre niedrigeren Lebenserwartung wider. Nur 18,3 Prozent der Männer nehmen die angebotenen Vorsorgeuntersuchungen wahr. Bei den Frauen sind es 46,8 Prozent. Das Gesundheitsministerium startet deshalb eine Infokampagne für Männer ab 35 Jahren.

“Ziel ist, Männer für Gesundheitsthemen zu sensibilisieren. Wir wollen die Hemmschwelle vor dem Arztbesuch senken. Männer sollten die Angebote der Krebs-Früherkennung nutzen, wie die Grunduntersuchung Herz-Kreislauf-“Check-up 35″”, so Söder.

Für die Gesundheitspolitik der Zukunft und ihre Herausforderungen braucht es eine klare Datenlage. Deshalb wurde erstmals ein Gesundheitsbericht erstellt, in dem die Situation von Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Senioren analysiert und die jeweils wichtigsten Herausforderungen benannt wurden. Bundesweit ist die Säuglingssterblichkeit in Bayern am Geringsten.

Im Freistaat rauchen die wenigsten Jugendlichen. Der Krankenstand ist am Niedrigsten. Bayern ist auch bei der Palliativversorgung bundesweit führend.

Mit dem Gesundheitsbericht wird auch eine “Präventions-Offensive” gestartet. Prävention muss schon im Kindesalter beginnen: Hier werden nach den Worten Söders Weichen für die Gesundheit und das Gesundheitsverständnis in späteren Lebensjahren gestellt. Steht bei Kindern etwa das Impfen im Vordergrund, sind es bei den Jugendlichen Präventionsmaßnahmen gegen starkes Übergewicht, Alkoholmissbrauch und Rauchen.

Bei Erwachsenen richtet sich der Blick auf Krebsvorsorge, Hilfe bei psychischen Erkrankungen und Burn-out, bei Senioren auf Palliativmedizin. Bayern wird zudem die Krebsprävention und Früherkennung ausbauen und verstärkt die Krebsforschung fördern. “Gesundheitsvorsorge ist wichtig. Ziel ist ein möglichst hohes Maß an Gesundheit für alle”, so Söder. Dafür investiert der Freistaat jährlich 23,65 Millionen Euro. Jedes Jahr laufen bayernweit 210 Präventionsprojekte des Gesundheitsministeriums.

Weitere Informationen: http://www.gesundheit.bayern.de

Quelle Bild und Text: Bayern.de


Geben Sie einen Kommentar ab

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>