Gutes Sehen kommt von innen

doppelherz_augeOb Computerarbeit, Schreiben, Lesen, Auto fahren oder einfach nur die Natur genießen – das menschliche Auge ist täglich gefordert. Unser wichtigstes Sinnesorgan ist ein Wunderwerk der Natur. Es liefert uns mehr als 80 Prozent aller Sinneseindrücke. Und doch vollbringt es diese Leistung beinahe unbemerkt. Erst wenn die Umrisse unscharf und die Bilder verschwommen werden, wird uns die Bedeutung des guten Sehens bewusst. Mit einer augenbewussten Ernährung können wir unsere Sehkraft unterstützen.

Das neue Doppelherz® Produkt system Auge aus der Apotheke kann eine Rund-um-Vitalstoffversorgung unterstützen. Denn es kombiniert insgesamt 10 ausgesuchte Inhaltstoffe für Sehkraft und Schutz der Augen.

Sehschwächen sind weit verbreitet
64 Prozent der Deutschen können nicht gut sehen.1 Der Grund scheint nur auf den ersten Blick klar – Fehlsichtigkeit. Typische Augenschwächen sind Kurzsichtigkeit (Myopie) und Weitsichtigkeit (Hyperopie). Auch die Jahre hinterlassen bei uns Spuren in Form der Alterssichtigkeit (Presbyopie). Unter den Best-Agern (ab 60 Jahren) tragen 94 Prozent eine Brille.

Altersschwache Augen sollten regelmäßig von einem Arzt untersucht werden, da sich der Grad der Alterssichtigkeit schleichend verändert. Zudem kann nachlassendes Sehen bei Senioren auch andere Ursachen haben. Ein Grund kann die altersbedingte Makuladegeneration (AMD) sein. Bereits 10 Prozent der Personen zwischen 66 und 74 Jahren und 30 Prozent der 75- bis 85-Jährigen zeigen Frühformen dieser Erkrankung.

Eine gesunde Makula – wichtig im Alter
Das Auge gleicht einem Fotoapparat. Hornhaut und Linse sind mit dem Objektiv vergleichbar. Die Netzhaut ähnelt dem Film. Sie liegt im hinteren Teil des Auges und kleidet es von innen aus. In der Mitte der Netzhaut ist die Sehzellendichte am höchsten. Hier befindet sich die Makula, auch „gelber Fleck“ genannt. Die natürlichen Farbstoffe (Carotinoide) Lutein und Zeaxanthin pigmentieren die Makula und sind verantwortlich für die Gelbfärbung. Während die Makula das Zentrum des schärfsten Sehens ist, nimmt die übrige Netzhaut hauptsächlich Umrisse und Hell-Dunkel-Kontraste wahr. In der Makula herrscht ein reger Stoffwechsel, dessen Abfallprodukte von der darunter liegenden Gewebsschicht (Pigmentepithel) entsorgt werden. Mit dem Alter kann es dabei zu Störungen kommen, die zu Ablagerungen unter der Netzhaut und zu weiteren Funktionseinbußen führen können. So entsteht die altersbedingte Makuladegeneration. Da nur die Makula betroffen ist, bleibt das äußere Sehfeld erhalten. So können Menschen mit AMD zwar das Gehäuse einer Uhr erkennen, aber die Uhrzeit im Zentrum der Uhr ist verschwommen.

Eine augenbewusste Ernährung
Wie wir seit langem wissen, ist der Verzehr von Grünkohl, Petersilie, Blattsalat, Spinat, Broccoli und Erbsen Balsam für unsere Augen. Nun bestätigen auch verschiedene, wissenschaftliche Untersuchungen, dass ein enger Zusammenhang zwischen der Aufnahme augengesunder Vitalstoffe und der Gesunderhaltung der Makula, besteht. Doch bei einer unausgewogenen Ernährung ist eine Versorgung mit diesen wichtigen Nährstoffen nicht immer optimal. Es ist bekannt, dass im Alter der Gehalt an Lutein und Zeaxanthin, zwei wichtigen Vitalstoffen in der Netzhaut, abnehmen kann. Das neue Doppelherz® Produkt system Auge kann eventuelle Versorgungslücken ausgleichen. Es ist nach aktuellen ernährungsphysiologischen Erkenntnissen zusammengesetzt und versorgt unseren Körper mit einer speziellen Vitalstoff-Kombination für Augenschutz und Sehschärfe.

Die Inhaltstoffe sind auf zwei Kapseln verteilt, die sich in ihren positiven Eigenschaften sehr gut ergänzen. Die erste Kapsel enthält die Carotinoide Zeaxanthin und Lutein. Wie eine innere Sonnenbrille schützen sie das Auge vor schädlichen UV-Strahlen und sind wichtig für das Unterscheiden von Farben. Außerdem ist Omega-3-Fettsäure DHA wichtig für die Funktionsfähigkeit der Netzhaut. Zudem unterstützen die Vitamine B2 und A gesunde Augenschleimhäute und das Hell-, Dunkel- sowie das Farbsehen.

Die zweite Kapsel enthält das Radikalfänger-Duo Vitmain E und C, unterstützt von Kupfer und Selen für den Augenschutz. Ebenfalls notwendig für den Schutz der Sehzellen ist das Spurenelement Zink. Es unterstützt die Aufnahme des „Nachtsicht“-Vitamins A, so dass dieses von dem Auge besser verwertet werden kann.

Wellness für die Augen
Die Versorgung mit ausgewählten Vitalstoffen ist also wichtig für unser Sehorgan. Wer seine Augen zusätzlich verwöhnen möchte, findet hier ein paar nützliche Tipps:

1. Trinken Sie Wasser und zwar reichlich, denn das ist der Nährstofftransporter Nummer 1.
2. Da fast zwei Drittel der Erwachsenen regelmäßig oder gelegentlich am Computer arbeiten, sind Entspannungspausen für unsere Augen unentbehrlich. Die Devise lautet daher: Wenden Sie den Blick öfter mal vom Bildschirm ab und blinzeln Sie, um den Tränenfilm der Augen anzuregen.
3. Trockene Luft belastet unsere Augen. Deshalb legen Sie regelmäßige Verschnaufpausen an der frischen Luft ein, denn diese verschaffen wieder einen klaren Durchblick.
4. Bei den ersten Sonnenstrahlen sollten Sie unbedingt eine Sonnenbrille mit Lichtschutzfaktor (UV Filter 400 CE) tragen. Die ist nicht nur modern und schick, sondern schützt Ihre Augen vor schädlicher UV-Strahlung.
5. Schlafen Sie viel und halten Sie genug Abstand zum Bildschirm. Dadurch können Sie die Entstehung von freien Radikalen vermeiden, die unserer Sehkraft schaden können.

Doppelherz® system Auge ist ab sofort in der Apotheke erhältlich. 1 Packung à 60 Kapseln (PZN 4260465) kostet ca. 15,95 €.

Eine Verbraucherbroschüre zum Thema ist kostenlos erhältlich bei:
Queisser Pharma GmbH & Co. KG
Stichwort „Das Vitalprogramm für Ihre Augen“
Schleswiger Straße 74
24941 Flensburg
E-Mail: info(at)queisser.de

One comment on “Gutes Sehen kommt von innen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.