Oxytocin, das besondere Hormon

mann_bettOxytocin ist ein Hormon, das Gefühle wie Liebe und Vertrauen steuert.

Bei Frauen löst dieses Hormon die Geburtswehen aus. Es stärkt zudem die emotionale Bindung zwischen Mutter und Neugeborenem.

Die sexuell stimulierende Wirkung von Oxytocin ist bei Tieren wiederholt beschrieben worden, eine luststeigernde Wirkung wurde aber auch beim Menschen sowohl für Männer als auch für Frauen nachgewiesen. Die beim Orgasmus freigesetzten hohen Oxytocindosen bewirken danach eine Phase der Entspannung und Müdigkeit.

Oxytocin wird in der Öffentlichkeit gelegentlich als Orgasmushormon, Kuschelhormon oder Treuehormon beschrieben.

Nun soll Oxytocin als Nasenspray Männer emotional einfühlsamer machen.

Oxytocin ist auch Gegenstand der Forschung in der Psychologie bei der Erforschung von Sozialphobien und verwandten Störungsbildern. Neuesten Ergebnissen zufolge könnte das Hormon auch gegen Schizophrenie und Autismus wirken und bei Patienten für mehr Vertrauen sorgen.

One comment on “Oxytocin, das besondere Hormon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.