Trend: VibroPilates

vibroplateDer neuste Trend in Sachen Fitness stammt aus Deutschland und nennt sich VibroPilates. Dabei werden die besten Übungen aus dem Pilates mit effizientem Vibrationstraining verbunden. Die ersten Personal Trainer, die VibroPilates anwenden, sind begeistert: „Durch VibroPilates ist ein äußerst effizientes Muskeltraining bei minimalem Zeitaufwand möglich“, so Larissa Daub, Yoga- und Pilates-Lehrerin aus Köln.



Bereits seit Jahren nutzen Hollywoodstars um ihre Figur zu halten oder nach einer „dickeren“ Rolle wieder in Form zu kommen, klassischen Methoden wie Yoga und Pilates. Nicht nur Popikone Madonna hat zusätzlich das Vibrationstraining für sich entdeckt, wie in den Medien zu lesen war. Jetzt gibt es etwas Neues: VibroPilates verbindet das Beste aus zwei Welten – Tradition und Technologie ergeben hier die perfekte Symbiose.

Und so geht´s: Klassische Pilates-Übungen wie „Katzenbuckel“, „Brücke“ oder „Superman“ werden anstatt am Boden auf der vertikal vibrierenden Platte durchgeführt. Bei der Ausführung sollte stets auf die korrekte Atmung („ein“ durch den Mund, „aus“ durch den leicht geöffneten Mund) und die Aktivierung des „Powerhouse“ (Beckenboden anspannen, Bauchmuskeln anspannen und nach innen ziehen) geachtet werden.vibropilates_uebungen

Unter anderem bietet Hersteller VibroGym diese Kurse in seiner Kölner VG Academy an. Weitere Informationen zur neuen Trend-Sportart VibroPilates erhalten Sie unter Tel.: 0221-9424387 oder www.vibrogymdeutschland.de





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.