Finger weg: Gefährliche Dickmacher - kleine Snacks zwischendurch gehen auf die Hüften

Versteckte Dickmacher: Finger weg von diesen Snacks

Finger weg: Gefährliche Dickmacher - kleine Snacks zwischendurch gehen auf die HüftenWer kennt das nicht? Eigentlich hat man gut gefrühstückt und einen appetitlichen Lunch zu sich genommen – doch schon kurz darauf macht sich unser Magen bemerkbar. Und so eine kleine Süßigkeit zwischendurch – das kann ja sicher nicht schaden, oder doch? Tatsächlich hat der Trend zum „snacken“ zwischendurch binnen der letzten Jahre signifikant zugenommen – gleichermaßen auch wir selbst. Auch wenn hierzulande noch immer gern über die angeblich so dicken Amerikaner hergezogen wird – tatsächlich ist auch der durchschnittliche Deutsche alles andere als schlank.


Viele kleine Sünden: Warum Snacks so dick machen

Gerade die vielen kleinen süßen Teile zwischendurch summieren sich schnell zu einem Kalorien-Desaster zusammen. Die Folge: Wir nehmen deutlich mehr Kalorien, Zucker und Fett auf, als wirklich gut wäre. Und so richtig satt machen Süßigkeiten auch nicht. Besonders schlimm kann hier auch unser Umfeld sein: Die gute Mutter, die es ja „nur gut“ meint, die Partnerin, die viel zu deftig kocht oder die Arbeitskollegen, die immer etwas Süßes parat haben. Da erst einmal zu lernen, auch mal „nein“ zu sagen, will geübt sein. Doch auch in puncto Ernährung können wir einiges tun, um den süßen Fallen zu entkommen: Wer sich ausgewogen und gesund ernährt, hat schließlich auch nicht so schnell wieder Hunger.

Süße Fallen: Nein sagen lernen

Als echte Schlankmacher gelten vor allem Vollkornprodukte, Gemüse und Obst – diese enthalten gesunde und sättigende Ballaststoffe. Und wenn es dann doch mal was Süßes für zwischendurch sein soll, bieten uns Bio-Supermärkte hier viele leckere und gesunde Alternativen: Nüsse, getrocknete Früchte, viel süßes Bio-Obst, gesundes Frucht-Eis ohne Zusatzstoffe, Fruchtriegel und gesunde Saftschorlen. Das wirkt sich übrigens auch auf unseren Energie-Haushalt: Statt vollgestopft und träge fühlen wir uns leistungsfähig und energisch.

Weiter im nächsten Artikel: Sport-Tipps gegen Übergewicht.

Foto: Paul-Georg Meister / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.