Die Surfer sind jetzt an Land unterwegs

Schon wieder dürfen wir einen neuen Trendsport begrüßen. Dabei ist das sogenannte Land Paddling eigentlich nur eine Zusammensetzung aus schon bekannten Sportarten: dem Surfen auf dem Wasser und dem Skateboarden an Land. Besonders in den USA hat sich das Surfen auf Asphalt in den letzten Monaten zu einem immer beliebter werdenden Sport entwickelt. Wir sagen Ihnen, was das Land Paddling so besonders macht und wie es sich auch auf deutschen Gehwegen gut auf Rollen surfen lässt.



Mit dem Longboard an Land unterwegs: Das ist Land Paddling.

Mit dem Longboard an Land unterwegs: Das ist Land Paddling.

Land Paddling als neuer Trendsport

Das Longboard wird traditionell nur zum Surfen auf dem Wasser genutzt. Für das Land Paddling wurde das lange Surfboard jedoch auf Rollen geschraubt. Der Landpaddler bewegt sich dann auf dem Board stehenden mithilfe eines Stabs, an dessen Ende ein robuster Gummischutz angebracht ist, fort. Land Paddling macht vor allem Spaß, denn auf geraden Strecken geht es schnell voran und das Fahrgefühl ist etwas ganz Besonderes. Nebenbei werden aber auch noch die Koordination und der Gleichgewichtssinn trainiert sowie einzelne Muskelgruppen angesprochen. Vor allem Rumpf, Beine und Rücken werden, wie auch beim Skateboardfahren, spielerisch trainiert und gestärkt. Jedoch ist das Paddling wesentlich gemütlicher und die großen und stabilen Longboards lassen sich schneller ausbalancieren.

 

 Land Paddling für Anfänger

Für das Land Paddling brauchen Sie zwar keine spezielle Sportbekleidung, gute Sportschuhe mit festem Halt, Funktionskleidung und eine passende Schutzbekleidung sind trotzdem zu empfehlen. Die richtige Ausrüstung finden Sie zum Beispiel bei versandsport24. Das wichtigste ist aber das passende Longboard und Paddel, der sogenannte Kahuna Big Stick, den es oft auch als anpassbare Variante gibt. So kann der Stick individuell auf jede Größe abgestimmt werden. Für Anfänger und alle, die gerne auch auf unebenen Wegen unterwegs sind kommt als Board zum Beispiel ein Offroad-Longboard in Frage. Bei diesen Modellen sind die Reifen größer und die Standfläche besonders stabil. Für Fortgeschrittene eignet sich  natürlich auch das Skateboard-ähnliche Longboard mit kleinen Rollen. Besonders hochwertige Modelle aus den USA bietet zum Beispiel die Firma Kahuna Creations. Vielfach werden Stick und Paddel auch als Set angeboten. Mehr Informationen zum Land Paddling und einen Online-Shop für die passende Ausrüstung finden Sie auch hier.

 

Bild: YanLev/shutterstock.com





 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.