Salzstangen und Cola bei Durchfall nicht geeignet

Jeder dritte Deutsche erkrankt mindestens ein Mal im Jahr an akutem Durchfall. Meist ist es eine Schutzreaktion des Körpers, um Krankheitserreger oder Gifte auszuscheiden.

Doch die große Menge Flüssigkeit die der Körper dabei verliert, kann schnell bedrohlich werden. Der Organismus droht auszutrocknen. Lebenswichtige Elektrolyte, die Herz, Muskeln und Nerven dringend benötigen, werden ausgeschwemmt.

Als wichtigste Behandlungsmaßnahme bei Durchfall gilt darum, diese Verluste so rasch wie möglich auszugleichen. Bekannte „Hausmittel“ wie z.B. Salzstangen und Cola sind dafür jedoch nur bedingt geeignet, können akuten Durchfall sogar verschlimmern und enthalten Salz und Zucker nicht in der vom Körper benötigten Kombination oder Dosierung. Zudem fehlt das für den Elektrolyt-Haushalt notwendige Kalium völlig.

Speziell zur diätetischen Behandlung von Durchfallerkrankungen wurde darum Darmflora AKUT von SANATURA entwickelt. Es versorgt den Organismus gezielt mit Elektrolyten, Traubenzucker und Flüssigkeit. Gleichzeitig unterstützt es den Aufbau einer gesunden Darmflora, hemmt die Vermehrung krankmachender Keime und stärkt die natürlichen Abwehrkräfte. Darmflora AKUT wird nach Bedarf in Wasser oder Tee aufgelöst und ist gluten- sowie lactosefrei. Die praktischen Portionsbeutel erleichtern die optimale Dosierung und sind auch ideal für die Mitnahme auf Reisen.Darmflora AKUT gibt es nur im Reformhaus oder unter http://www.natura.de

Jeder dritte Deutsche erkrankt mindestens ein Mal im Jahr an akutem Durchfall. Meist ist es eine Schutzreaktion des Körpers, um Krankheitserreger oder Gifte auszuscheiden. Doch die große Menge Flüssigkeit die der Körper dabei verliert, kann schnell bedrohlich werden. Der Organismus droht auszutrocknen. Lebenswichtige Elektrolyte, die Herz, Muskeln und Nerven dringend benötigen, werden ausgeschwemmt.

Als wichtigste Behandlungsmaßnahme bei Durchfall gilt darum, diese Verluste so rasch wie möglich auszugleichen. Bekannte „Hausmittel“ wie z.B. Salzstangen und Cola sind dafür jedoch nur bedingt geeignet, können akuten Durchfall sogar verschlimmern und enthalten Salz und Zucker nicht in der vom Körper benötigten Kombination oder Dosierung. Zudem fehlt das für den Elektrolyt-Haushalt notwendige Kalium völlig.

Speziell zur diätetischen Behandlung von Durchfallerkrankungen wurde darum Darmflora AKUT von SANATURA entwickelt. Es versorgt den Organismus gezielt mit Elektrolyten, Traubenzucker und Flüssigkeit. Gleichzeitig unterstützt es den Aufbau einer gesunden Darmflora, hemmt die Vermehrung krankmachender Keime und stärkt die natürlichen Abwehrkräfte. Darmflora AKUT wird nach Bedarf in Wasser oder Tee aufgelöst und ist gluten- sowie lactosefrei. Die praktischen Portionsbeutel erleichtern die optimale Dosierung und sind auch ideal für die Mitnahme auf Reisen.

Durchfall hat viele Ursachen: Stress, Angst, falsche Ernährung, allergische Reaktionen, die Einnahme von Medikamenten wie z.B. Antibiotika oder Infektionen mit Bakterien oder Viren. Im medizinischen Sinne spricht man von akutem Durchfall, wenn mehr als drei Mal täglich „nicht geformter“ bis wässriger Stuhlgang einsetzt. Gefährlich an einer Durchfallerkrankung ist, dass der Körper große Mengen Flüssigkeit und wichtige Mineralstoffe verliert. Da durch die normale Ernährung der erhöhte Bedarf an Elektrolyten in der Regel nicht ausreichend gedeckt werden kann, empfiehlt sich zur diätetischen Behandlung von Durchfall die Einnahme von Darmflora AKUT von SANATURA.

Darmflora AKUT

– gleicht Verlust an Mineralstoffen (Elektrolyten) und Flüssigkeit aus

– bindet Wasser und liefert schnell verfügbare Energie aus Traubenzucker

– baut gleichzeitig die Darmflora mit Saccharomyces cerevisiae wieder auf

Darmflora AKUT enthält als wichtige Elektrolyte Natrium, Kalium und Chlorid, die eine gesunde Darmfunktion und Stuhlkonsistenz unterstützen. Traubenzucker erhöht den osmotischen Druck und bindet so Wasser im Darm. Traubenzucker liefert außerdem schnell verfügbare Energie und fördert die rasche Aufnahme der Elektrolyte durch die Darmschleimhaut.

Saccharomyces cerevisiae (medizinische Hefe) hemmt die Vermehrung krankmachender Keime und unterstützt das biologische Gleichgewicht einer gesunden Darmflora. Saccharomyces cerevisiae stärkt auch die Verdauung und unterstützt zusätzlich die natürlichen Abwehrkräfte.

Quelle: http://www.mattheis-berlin.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.