Pneumokokken-Impfung

impfungLassen Sie sich gegen Pneumokokken impfen!



Wahrscheinlich wissen Sie gar nicht, dass es einen Schutz gibt gegen eine lebensgefährliche Erkrankung gibt.

Pneumokokken-Erkrankungen sind neben der Virusgrippe (Influenza) die häufigste durch Impfung vermeidbare Todesursache in den industrialisierten Ländern.

Pneumokokken (Streptococcus pneumoniae) sind wichtige Erreger von Lungenentzündungen, Hirnhautentzündungen und Sepsis, aber auch lokaler Infektionen wie der Otitis media (Mittelohrentzündung) und der Sinusitis (Nebenhöhlenentzündung).



Eine Pneumokokken-Infektion kann besonders für ältere Menschen äußerst gefährlich werden. Aus diesem Grund empfiehlt auch die BAGSO, die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen, eine Impfung gegen diese Bakterien, denn jedes Jahr sterben etwa 12.000 Menschen an den Folgen einer Pneumokokken-Infektion. Mehr als 80 Prozent davon sind älter als 60 Jahre.

Das Robert Koch Institut über diese Impfung.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.