USA will jeden auf HIV testen

testAIDS ist immer noch da, aber viele wissen es garnicht ob sie infiziert sind oder nicht und können damit andere damit gefärden. Um die weitere Verbreitung des HI-Virus zu bremsen, fordern amerikanische Behörden von fast allen erwachsenen Amerikanern regelmäßige Aids-Tests.

Wäre der Test positiv, so würde man dem Betroffenen gleich antivirale Arzneien verabreichen.

Durch diese Massnahmen wäre eine schnellstmögliche Erkennung möglich und durch die frühzeitige medikamentöse Behandlung  könnte man Infektionen verhindern. Die Antivirus-Arzneien erweisen sich nach heutigem Stand der Medizin als beste Waffe im Kampf gegen das HI-Virus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.